NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Überraschungs-Ei

Da staunte die Lufthansa-Stewardess nicht schlecht, als sie sich bei der Einreise in die USA unangenehme Fragen anhören musste. Die Beamten hatten nicht etwa Drogen oder Waffen in ihrem Gepäck gefunden, sondern ein Überraschungsei. Die sind in den USA verboten, wie alle Lebensmittel mit ungenießbaren Objekten drin. Die Flugbegleiterin bekam das Ei abgenommen und musste auch noch 300 Euro Strafe zahlen.

Höhenflug der Flugtarife

Trotz des Booms der Billigflieger: Zwischen 2005 und 2011 sind Flugtickets um 34,9 Prozent teurer geworden. Zum Vergleich: Die Lebenshaltungskosten stiegen in diesem Zeitraum lediglich um 11,1 Prozent. 22,2 Prozent zogen die Bahnpreise an, und der Spritpreis für Autos – so zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes weiter – um 28 Prozent. tdt

Alkoholbus

Ein Promille-Bus sammelt neuerdings alkoholisierte Touristen in Las Vegas ein. Der Anästhesist Jason Burke patrouilliert sonnabends und sonntags mit seinem „Hangover Heaven“ auf dem Strip und bringt die Desorientierten mit Infusions-Cocktails namens „Redemption“ (Erlösung) zu Einführungspreisen von 70 Euro wieder auf die Beine, berichtet der Onlinedienst usatoday.com

Passkontrolle maschinell

Die Passkontrolle in denUSA sollen künftig Maschinen übernehmen. So will man gefälschte Dokumente herausfiltern und die Abfertigung beschleunigen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben