NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Etikette in Rom

Besucher in Rom müssen künftig aufpassen, wo sie ihre Pizza zum Mitnehmen essen. In der Altstadt an historischen Monumenten hat die Stadt das Übernachten, aber auch das Essen und Trinken verboten. Die Vorschriften dienten dem Schutz des besonderen historischen, künstlerischen, architektonischen und kulturellen Erbes. Verstöße können mit Geldbußen zwischen 25 und 500 Euro geahndet werden. Das von Bürgermeister Gianni Alemanno unterzeichnete Dekret, das bis Ende Dezember gelten soll, sei nötig, weil die Touristen oft die grundlegendsten Regeln des Anstands nicht respektiert hätten. Etwa hätten sie Essensreste achtlos auf historische Gemäuer geworfen. dpa

STADT ROM]Aldiana plant Großes

Deutschlands Nummer zwei auf dem Markt der Ferienclubanbieter hegt ehrgeizige Pläne. 2015 will Aldiana mit 15 Clubs 150 000 Gäste gewinnen – und damit an alte Zeiten anknüpfen. 2007/08 etwa hatte das 1973 gegründete Unternehmen noch 170 000 Kunden gezählt. In diesem Jahr will die deutsch-spanische Clubkette die Marke von 100 000 Gästen überspringen. Wo im Mittelmeerraum STADT ROM]die neuen Clubs/STADT ROM] entstehen, ist noch nicht endgültig geklärt. Eine Anlage in Übersee soll es nicht geben. Aktuell betreibt das Unternehmen zehn Feriendörfer, im Mai 2013 kommt als erster neuer Club eine Anlage im Osten Kretas bei Mochlos hinzu. tdt

Neuer Flug nach Warschau

Air Berlin fliegt vom 23. März kommenden Jahres an die Route Berlin–Warschau. Die Hauptstädte werden bis zu dreimal täglich miteinander verbunden. Nach Krakau und Danzig ist Warschau das dritte Ziel der Airline in Polen. Die Verbindung ist bereits buchbar, online unter airberlin.com Bisher bedient nur die polnische Lot die Strecke. Tsp

Fastjet für Afrika

Afrikas erster Billigflieger startet seine Dienste in Daressalam. Fastjet von Easyjet-Gründer Stelios Haji-Ioannou hat sich für Tansanias Hauptstadt als erste Operationsbasis entschieden, weil „der Fokus des Geschäfts in Ostafrika liegt“. Eine zweite Basis folgt in Nairobi. Eingesetzt wird ab November ein Airbus A 319, Tickets gibt es ab 55 Euro. tdt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben