NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

Reisebüro ITB

Nun steht fest: Verbraucher können auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin erstmals auch Reisen kaufen. Die Weltmesse des Tourismus findet 2013 vom 6. bis 10. März statt. Die Verkaufstage sind der 9. und 10. März. Bei der diesjährigen ITB hatte die Messe Berlin Privatbesucher befragt, „eine breite Mehrheit“ soll sich dabei für den Reiseverkauf am Wochenende ausgesprochen haben. Auch die „überwiegende Zahl“ der Aussteller befürworte die Neuerung, teilt die Messe mit. Der Deutsche Reiseverband (DRV) ist allerdings dagegen. Er befürchtet eine „deutschlandweite Diskussion über Rabatte in der Reisebranche“. Kunden hätten in Zukunft kein Verständnis mehr dafür, dass Reisebüros keine Reduktionen gewähren, wenn es Nachlässe auf Messen gibt. tdt

„Handy-Feuerwerk“ in Sydney

Die Silvesterfeiern und das Feuerwerk in Sydney sind legendär: Mehr als eine Million Menschen kommen alljährlich ins Zentrum beim Opernhaus. Jetzt will die australische Metropole erstmals zum Jahreswechsel das weltweit erste „Handy-Feuerwerk“ veranstalten. Dazu hat die Stadt gemeinsam mit Telstra, der größten Telefongesellschaft des Landes, ein App entwickelt, das sich kostenlos herunterladen lässt. Es schaltet zwischen 22 Uhr und Mitternacht viermal die Handys in verschiedenen Farben an, so soll ein riesiges Lichtermeer entstehen. Überdies können alle Teilnehmer mit der App Worte senden: Diese werden, wenn geeignet, auf einen der Steinpylone der berühmten Harbour Bridge projiziert. tdt

Abschied von der Playa

Auf Mallorca schließt eine beliebte Adresse für junge Leute: Die Jugendherberge an der Playa de Palma wird dichtgemacht. Die strandnahe „Juhe“ war eine der günstigsten Unterkünfte am „Ballermann“: Eine Übernachtung plus Frühstück kostete – je nach Saison – zwischen zehn und 16 Euro. Grund für die Schließung der staatlichen „Alberge Playa de Palma“ sind wirtschaftliche Zwänge: In den vergangenen beiden Jahren lief ein Minus von 350 000 Euro auf, das sich auch 2012 nicht auffangen ließ. tdt

Sitzplatzwahl im ICE

Darauf haben Kunden gewartet: Nun ermöglicht die Deutsche Bahn (DB) für ihre ICE eine grafische Sitzplatzwahl. Fahrgäste erhalten dabei – wie im Flugverkehr üblich – bei der Onlinebuchung Sitzplatzvorschläge, die sich an ihren Reservierungswünschen orientieren. Ist der gewünschte Sitz schon belegt, zeigt das System Alternativen auf. Es funktioniert allerdings vorerst nur auf „rund 75 Prozent“ der ICE-Verbindungen. tdt

Skilauf in Dänemark

In Dänemark soll in Randers im Nordosten des Landes die größte Skihalle der Welt entstehen. Die jetzt vorgestellten Pläne zeigen eine Anlage mit drei mal zwei Pisten, die jeweils 360 Meter lang sind und unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen. So sollen 100 000 Quadratmeter Pisten für bis zu 3000 Skifahrer entstehen. Hinter dem Projekt, für das es noch keinen Zeitrahmen gibt, steckt der regionale Skireisenveranstalter Danski. Neben dem „Skidome Denmark“ sollen auch ein Hotel, Restaurants, Bars und Geschäfte entstehen. tdt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben