Reise : NACHRICHTEN

Neue Verbindung Tegel–Athen

Die private griechische Fluggesellschaft Aegean bietet vom 8. April an täglich außer donnerstags einen Flug von Berlin- Tegel nach Athen und zurück. Zum Einsatz wird ein nagelneuer Airbus A 320 mit 168 Sitzen kommen. Gegenüber der Konkurrenz – die Strecke wird bereits ab Tegel von den staatlichen Olympic Airways sowie ab Schönefeld von Easyjet bedient – wolle man sich durch „besseren Service und wettbewerbsfähige Preise“ behaupten, sagte Aegean-Chef Dimitris Gerogiannis. Der einfache Flug kann auf der Website www.aegeanair.com ab 69 Euro einschließlich Steuern und Gebühren gebucht werden. In Athen besteht schneller Anschluss zu den Inseln Kreta, Rhodos, Kos, Mykonos oder Santorini sowie nach Larnaca (Zypern). du-

Katalogpreise dürfen sich ändern

Pauschalurlauber müssen seit kurzem genauer hingucken, wenn es um den Preis einer Reise aus dem Katalog geht: Er kann sich nämlich nachträglich ändern, wenn der Veranstalter im Prospekt darauf hinweist. Um böse Überraschungen zu vermeiden, sollten Urlauber sich deshalb am besten einen verbindlichen Preis zusichern lassen, wenn sie eine Reise bei einem Veranstalter buchen. Seit dem 1. November 2008 dürfen Reiseveranstalter ihre Katalogpreise nachträglich anheben, wenn sie ausdrücklich darauf hingewiesen haben. Tsp

Dengue-Fieber in Australien

Erstmals nach fünf Jahren sind im australischen Cairns, Bundesstaat Queensland, wieder Menschen an Dengue-Fieber erkrankt. Bisher wurde die Virusinfektion bei 180 Personen nachgewiesen. Mit einer weiteren Zunahme der Krankheitsfälle wird gerechnet. Das CRM Centrum für Reisemedizin rät Reisenden in diese Region, verstärkt auf einen sorgfältigen Mückenschutz zu achten. Informationen im Internet: www.crm.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben