Reise : NACHRICHTEN

Tagesspiegel-Autorin ausgezeichnet

Das Spanische Institut für Tourismus hat auf der ITB die drei besten Reportagen „zum Reiseland Spanien“ ausgezeichnet, die im vergangenen Jahr in deutschen Printmedien publiziert wurden. Der „Spain Tourism Star Award“ ging auch an Tagesspiegel-Autorin Hella Kaiser für ihren Beitrag „Hundert Kurven bis ins Herz“. Die Reportage, erschienen am 10. März 2008 in dieser Zeitung, beschreibt das Landesinnere von Gran Canaria.

Wetter gut, alles gut

Am stärksten zum Erfolg oder Misserfolg einer Reise trägt das Wetter am Urlaubsort bei. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Zeitschrift „Geo-Saison“ ergeben, bei der nach den schönsten und schrecklichsten Ferienerlebnissen gefragt wurde. Dabei nannten 19 Prozent schlechtes Wetter als ihre schlimmste Urlaubserinnerung. Besonders gutes Wetter prägte für 60 Prozent der Befragten ihr schönstes Ferienerlebnis. Verhagelt werden Reisen außer vom Wetter auch durch Krankheiten unter Mitreisenden sowie Lärm und Müll am Urlaubsort.

Kenia reduziert Visagebühr

Der kenianische Tourismusminister Najib Balala hat auf der ITB angekündigt, dass im Zeitraum vom 1. April bis Ende 2010 die Gebühren für Touristenvisa um 50 Prozent auf 25 US-Dollar pro Person reduziert werden. Kinder unter 16 Jahren können vom 1. April an visafrei nach Kenia einreisen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben