Reise : NACHRICHTEN

Ostsee versus Mittelmeer

Die Ostsee soll dem Mittelmeer als Urlaubsziel verstärkt Konkurrenz machen. Dazu wollen Touristiker aus den Ostsee-Anrainerstaaten grenzüberschreitend eine „Marke Ostsee“ entwickeln. „Es gilt, die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen europäischen Urlaubsregionen zu stärken. Europa hat nicht nur einen Süden, sondern auch einen sehr attraktiven und lebendigen Norden“, sagte Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Jürgen Seidel (CDU) kürzlich beim zweiten „Ostsee-Tourismus-Forum“ in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Laut dem Europäischen Statistikamt Eurostat ist das Tourismusaufkommen im Mittelmeerraum mit jährlich rund 500 Millionen Übernachtungen noch etwa vier Mal so hoch wie an der Ostsee. dpa

Bulgarien ohne Tourismusbehörde Nach einer schwachen Sommersaison für den bulgarischen Tourismus ist die staatliche Behörde für Fremdenverkehr geschlossen worden. Für diesen für Bulgarien wichtigen Bereich ist nach einer Parlamentsentscheidung künftig das Ministerium für Wirtschaft verantwortlich.  Die Tourismusbranche in Bulgarien befürchtet für 2009 einen Rückgang der Einnahmen um bis zu 25 Prozent. Allein im August kamen nach offiziellen Angaben zehn Prozent weniger Gäste aus dem Ausland. dpa

70 Etagen in Panama

In Panama-Stadt wird derzeit ein exklusives Hotelprojekt umgesetzt: Donald Trump errichtet den „Ocean Club Trump International Hotel & Tower“, der im August 2010 eröffnen soll. Mit einer Investition von 400 Millionen US-Dollar entsteht ein Gebäude mit 70 Etagen, luxuriösen Zimmern und Appartements, einem Kasino, Schwimmbädern, Gourmetrestaurants, Geschäften, Sporteinrichtungen und einem Jachtclub. Das starke touristische Wachstum Panamas innerhalb der letzten fünf Jahre ist einer der Hauptgründe für den Bau dieses Großprojektes in dem mittelamerikanischen Land. Tsp

Österreich im Netz

Informationen zum Thema „Urlaub in Österreich“ finden Touristen jetzt online unter www.urlauburlaub.at. In der Datenbank sind knapp 70 000 Unterkünfte und Lokale in 1892 österreichischen Orten zu finden. Neben Bildern, Videos und Landkarten finden sich auch Kommentare und Berichte von Urlaubern. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben