TIPPS FÜR OMAN : Auch Taucher finden vor der Küste ihr Revier

ANREISE

Von Berlin aus mit Qatar Airways über Doha nach Maskat. Anfang Januar knapp 700 Euro. Reisedauer rund elf Stunden. Oder mit Air Berlin/Oman Air

über Frankfurt am Main nach Maskat. Reisedauer knapp zehn Stunden, 760 Euro. Von Maskat täglich mehrere Verbindungen nach Salàlah im tropischen Südwesten des Landes.

UNTERKUNFT

Maskat: The Chedi (Internet: ghmhotels.com); superfeines Designerhotel, Doppelzimmer mit Frühstück ab 500 Euro. Doch es geht auch günstiger: Das Al Falaj, zentral gelegen, vielfach empfohlenes Vier- Sterne-Haus, Doppelzimmer ohne Frühstück 100 Euro.

VERANSTALTER

Auf dem Markt knubbelt es sich inzwischen, das Angebot ist nahezu unübersehbar. Der Berliner Veranstalter Sun Trips (Hardenbergstraße 19, Telefon: 030 / 887 11 70, Internet: suntrips.de) bietet zum Beispiel ein Arrangement mit einer sechstägigen Rundreise und fünf Nächten in Maskat ab 2129 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab Berlin an.

Andere Veranstalter wie Neckermann, Studiosus, FTI, Tui, Dertour oder auch der Berliner Spezialist Discover Arabia (Telefon: 030 / 69 00 44 55) haben Rundreisen mit unterschiedlichen Schwerpunkten im Programm. Auch für Taucher sind die Küstengewässer des Landes interessant.

AUSKUNFT

Sultanat Oman, c/o Interface International, Telefon: 030 / 42 08 80 12, Internet: omantourism.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben