TIPPS FÜR HELISKIING : Es gibt auch Kurztrips für Einsteiger

Wer ans Heliskiing denkt, sollte zwei Dinge beachten: a) Es ist ein teurer Spaß und b) ist der sehr wetterabhängig. Wenn die Hubschrauber bei Nebel oder starkem Schneefall nicht abheben können, ist viel Geld verloren.

PAUSCHALEN

Einen Trip auf eigene Faust zu buchen, ergibt keinen rechten Sinn, dafür ist das Produkt zu vielschichtig. Es bleiben also eigentlich nur Veranstalter. Einer von vielen ist Aeroski in Wehrheim im Taunus. Dessen Angebot reicht von Italien und Island über Kanada und Alaska bis Asien (Kamtschatka). Die Heliski-Wochen in den Bugaboos kosten ab etwa 7000 Euro ohne Anreise. Es werden auch Kurztrips für Einsteiger angeboten.

Internet: cmh-heliskiing.com oder aeroski.com, Telefon: 060 81 / 20 82

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben