RÄTSEL : Israel: Rätseln und gewinnen

Hauptpreis ist eine einwöchige Rundreise

Begleitend zur redaktionellen Berichterstattung über das Reiseland Israel gibt es im Tagesspiegel ein großes Reiserätsel. Dabei können Leser ihr Wissen über Geschichte, Kultur, Land und Leute im Heiligen Land unter Beweis stellen. Neben attraktiven Wochengewinnen (Ahava-Kosmetik vom Toten Meer, Weinpakete, Reiseführer und mehr) winkt als Krönung der Rätselmühe eine spannende einwöchige Rundreise durch Israel. Der Reisetermin steht bereits fest: Vom 5. bis 12. April 2011 können zwei Personen die „Biblischen Stätten“ besuchen, inklusive Flug ab Berlin-Tegel, Unterkunft in Vier- Sterne-Hotels und Halbpension. Diese Rundreise beginnt übrigens in Jaffa, führt über Caesarea ins Karmelgebirge, wo der Besuch eines Drusendorfs vorgesehen ist. Auf dem Weg zum ehemaligen Kreuzritterhafen Akko wird Haifa passiert. Weiter geht es über Galiläa, die Golanhöhen, den See Genezareth bis Kapernaum.

Weitere Stationen: Nazareth, Jericho, Qumran, Bethlehem und Jerusalem. Den Abschluss der Reise bildet ein Besuch am Toten Meer, bevor es nach Deutschland zurückgeht.

Details zur Reise findet man im Internet unter: www.phoenixreisen.com



Unsere fünfte Frage lautet:

Es ist einer der aufregendsten und am meisten besuchten Orte Israels. Hier wird eine Geschichte von Beharrlichkeit und Kraft, Glauben und Auslieferung, Ehrgeiz und einem tragischen Ende erzählt. Von hier schaut man über das Wüstenpanorama im Westen und das Tote Meer im Osten. Die Geschichte, verbunden mit dem Hintergrund des antiken Panoramas, ist so spannend wie ein Hollywoodfilm und ist voller Spannung, Kampf und Liebe. Ein Palast ist noch zu sehen, doch das ist nicht der einzige Grund, warum der Ort Unesco-Weltkulturerbe ist. Wie heißt der Ort?

Ihre jeweilige Lösung können Sie auf unterschiedlichen Wegen an den Tagesspiegel schicken. Entweder Sie gehen online auf www.tagesspiegel.de/reiseraetsel und beantworten die Frage dort direkt. Oder Sie schicken eine Postkarte an: Tagesspiegel, „Israel-Rätsel“, 10876 Berlin.

Einsendeschluss für Frage 5: Mittwoch, 1. Dezember 2010 (Poststempel). Vormerken: Am 5. Dezember erscheint das letzte Rätsel dieser Reihe. Wer seine Chancen auf den Hauptgewinn erhöhen möchte, sollte auch daran teilnehmen und vor allem den Einsendeschluss 8. Dezember nicht verpassen.

In dieser Woche gibt es sechs Weinpakete mit je drei Flaschen zu gewinnen. Verkosten kann man so zwei trockene Weine: einen Cabernet Sauvignon/Merlot sowie einen Sauvignon Blanc (Jahrgang 2009) vom Weingut Golan Hights, wo die Trauben auf durchlässigen, vulkanischen Basaltböden reifen. Die Gewinner werden benachrichtigt.



Auflösung
der Frage vom 21. November:

Viele Israelis sind vernarrt in Wintersport. Am Mount Hermon können sie seit fast 40 Jahren Ski fahren. 1971 wurde dort die erste Seilbahn gebaut.

Teilnahmebedingungen: Begonnen am 31. Oktober, läuft unser Israel-Reiserätsel bis zum 5. Dezember 2010. Einsendeschluss für die letzte Rätselfolge ist der 8. Dezember 2010 (Poststempel). Danach wird die Rundreise unter allen richtigen Einsendungen zu den Wochenrätseln verlost und der/die Gewinner am 12. Dezember veröffentlicht.

Die Teilnehmer des Preisrätsels müssen volljährig sein. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Verlag Der Tagesspiegel GmbH sind von der Teilnahme am Preisrätsel ausgeschlossen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar