RÄTSEL : Siebentägige Rundreise gewinnen Viele Preise beim großen Israel-Rätsel

Begleitend zur redaktionellen Berichterstattung über das Reiseland Israel gibt es im Tagesspiegel ein großes Reiserätsel. Dabei können Leser ihr Wissen über Geschichte, Kultur, Land und Leute im Heiligen Land unter Beweis stellen. Neben attraktiven Wochengewinnen (Ahava-Kosmetik vom Toten Meer, Weinpakete, Reiseführer und mehr) winkt als Krönung der Rätselmühe eine einwöchige Rundreise durch Israel. Der Reisetermin steht bereits fest: Vom 5. bis 12. April 2011 besuchen zwei Personen die „Biblischen Stätten“, inklusive Flug ab Berlin/Tegel, Unterkunft in Vier-Sterne-Hotels und Halbpension. Weitere Details findet man im Internet: www.phoenixreisen.de

Unsere zweite Frage lautet:

In Jerusalem gibt es einen kleinen zweistöckigen Bau, der im 14. Jahrhundert zur Erinnerung an das Abendmahl Jesu errichtet wurde. Wie heißt das Gebäude und wo findet man es?

Ihre jeweilige Lösung können Sie auf unterschiedlichen Wegen an den Tagesspiegel schicken. Entweder Sie gehen online auf www.tagesspiegel.de/reiseraetsel und beantworten die Frage dort direkt. Oder Sie schicken eine Postkarte an: Tagesspiegel, „Israel-Rätsel“, 10876 Berlin. Einsendeschluss für Frage 2: Mittwoch, 10. November 2010 (Poststempel). Vormerken: Auch in den kommenden vier Wochen ist der Einsendeschluss immer der Mittwoch, der dem Sonntag der Veröffentlichung des Rätsels folgt.

In dieser Woche werden drei Pflegeserien-Sets von Ahava-Cosmetics-Produkten im Wert von 100 Euro verlost, verpackt in einer dekorativen Weihnachtsgeschenkbox.

Auflösung der Frage vom 31. Oktober:

Berg Karmel (mit dem Karmeliterkloster) bei Mukhraka, wo Elijah eine Machtprobe gegen die Baalspropheten bestand und Gott Feuer vom Himmel sandte (1. Könige 18:17–46).

Teilnahmebedingungen: Vom 31. Oktober bis 5. Dezember 2010 können Sie am großen Israel-Reiserätsel teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 8. Dezember (Poststempel). Am 12. Dezember 2010 wird die Rundreise unter allen richtigen Einsendungen zu den Wochenrätseln verlost und die Gewinner veröffentlicht. Die Teilnehmer des Preisrätsels müssen volljährig sein. Es besteht kein Anspruch auf Auszahlung oder Ausgabe eines Ersatzgewinns. Alle Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter der Verlag Der Tagesspiegel GmbH sind von der Teilnahme am Preisrätsel ausgeschlossen.

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben