REISEKISTE : Fünf Tipps für Deutschland

BRANDENBURG

Spurensuche im Dosseland

Wer war der Prinz von Homburg wirklich? Theodor Fontane ist ausführlich auf diese Frage eingegangen. Was ist geblieben? Die Wandergruppe um Käthe Kura vom Deutschen Alpenverein begibt sich auf Spurensuche von Kyritz nach Neustadt/Dosse. Treffpunkt: RE 2 Richtung Wittenberge, Abfahrt Ostbahnhof um 8 Uhr 13, Alex um 8 Uhr 18, am Hauptbahnhof um 8 Uhr 24 und in Spandau um 8 Uhr 39 im ersten Waggon oben. Brandenburgticket wird besorgt. Anmeldung erst ab Mittwoch, 9. Mai, nachmittags möglich. Telefon: 030/691 15 82

NIEDERSACHSEN

Lieder für Seebären

Lieder von Seebären und Matrosen sind am 16. und 17. Juni in Cuxhaven zu hören. Beim Tag der Shantychöre in der niedersächsischen Küstenstadt zeigen die Sänger, was sie drauf haben: Höhepunkt des zweitägigen Gesangsspektakels ist ein achtstündiger Shanty- und Seemannsliedermarathon, bei dem die 15 Chöre im halbstündigen Wechsel ihr Bestes geben, teilt Nordsee Tourismus mit. Telefonische Auskunft: 048 41 / 897 50

BAYERN

Picknick-Weltrekord

Am 23. Juni versammeln sich Picknick- Fans aus aller Welt in Prien am Chiemsee, um den Weltrekord der längsten Picknickdecke nach Bayern zu holen. Der bisherige Spitzenwert liegt bei 1979 Metern, teilt die Priener Tourismus GmbH mit. Auf jeder Decke müssen mindestens zwei Picknicker sitzen, alle Teilnehmer müssen ein Zwei-Gänge-Menü vorweisen. Telefonische Auskunft: 080 51 / 690 50, Internet: tourismus.prien.de

Figaro heiratet am Chiemsee

Weltpremieren und bekannte Größen der Szene feiert das Opernfestival Gut Immling am Chiemsee. Uraufgeführt werde die Opernversion des Theaterstücks „Der Brandner Kasper“, teilt Chiemsee-Alpenland Tourismus mit. Klassiker sind der „Troubadour“ von Guiseppe Verdi und Mozarts „Hochzeit des Figaro“. Das Programm läuft vom 22. Juni bis zum 19. August. Telefon: 080 51 / 965 55 46, Internet: chiemsee-alpenland.de).

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Segel setzen bei der Müritz Sail

Es muss nicht immer das große Meer sein: Auf der Müritz Sail messen sich Segler auf kleinerem Terrain. Die Müritz bei Waren wird vom 17. bis zum 20. Mai Schauplatz des Wassersportfestes in der Mecklenburgischen Seenplatte, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit. Auskunft über die „kleine Schwester“ der Rostocker Hanse Sail unter der Telefonnummer 039 91 / 66 61 83 Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar