REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland

BRANDENBURG

Wandern mit dem Alpenverein

Zur Orgelvorführung im Brandenburger Dom geht es am Sonntag, 16. Mai (Wiederholung: 18. Mai). Das besterhaltene Werk des preußischen Orgelbaumeisters Joachim Wagner von 1723 können die Wanderer am Ziel ganz nah erleben. Kirchenmusikdirektor Matthias Passauer lässt die Gruppe neben sich auf der Empore Platz nehmen und gibt ein kleines Konzert. Die Wanderung führt von Kirchmöser über etwa 15 Kilometer. Treffpunkt für die Gruppe ist der erste Wagen im Regionalexpress 1 Richtung Magdeburg; Abfahrt am Bahnhof Alexanderplatz um 8 Uhr 03, Hauptbahnhof 8 Uhr 09, Zoo 8 Uhr 15 und Wannsee um 8 Uhr 30. Anmeldung bis kommenden Donnerstag 12 Uhr bei Käthe Kura, Telefon: 030 / 691 15 82. Fahrkarten werden besorgt (Brandenburg-Ticket) und die Kosten umgelegt.

MECKLENBURG

Rhododendron-Fest an der Küste

Rund 2000 Rhododendren und Azaleen bilden im Ostseebad Graal-Müritz die Kulisse für das Fest „Blütenmeer & Bühnenzauber“, das vom 14. bis 16. Mai in dem 4,5 Hektar großen Park gefeiert wird. Vor den bis zu sechs Meter hohen, in vielen Farben blühenden Gewächsen finden unter anderem Konzerte und Shows statt. Touristinformation: 03 82 06 / 70 30, Internet: graal-mueritz.de

BAYERN

Chiemsee-Bus startet in die Saison

Die Chiemsee-Ringlinie startet am 22. Mai in die neue Saison. Dann umrundet der Bus, der Radler und Wanderer mitnimmt, wieder mehrmals täglich den Chiemsee in Oberbayern. Für Gäste mit Kurkarten der beteiligten Gemeinden ist der Transport kostenlos, für ein Fahrrad kostet’s einen Euro. Auskunft: Chiemsee Tourismus, Telefon: 080 51 / 96 55 50, Internet: chiemsee.de

SACHSEN-ANHALT

Musik und Tanz im Gartenreich

Ein „Fest der Sinne“ feiert das Gartenreich Dessau-Wörlitz. Unter diesem Titel gibt es im Sommer etwa zwei Dutzend Veranstaltungen rund um Tanz, Musik und Theater. Zu den Höhepunkten zählen die Seekonzerte, bei denen an zwölf Abenden die Ufer und Seen zur Bühne werden. Telefon: 03 91 / 593 42 52, Internet: gartentra eume-sachsen-anhalt.de

Stolberg erinnert an seine Grafen

Das Schloss von Stolberg im Südharz erinnert mit einer Ausstellung an die ehemaligen Grafen des Hauses. Die Sonderausstellung „800 Jahre Haus Stolberg“ zeigt vom 4. September bis Anfang 2011 Möbel, Gemälde, Gläser und Waffen aus mehreren Jahrhunderten. Auskunft: Tourist-Info, Telefon: 03 46 / 544 54 Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben