REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland

SACHSEN

Im Schumann-Jahr nach Zwickau

Aus Anlass des Schumann-Jahres startet am 8. Juni und am 30. Oktober eine Busfahrt nach Zwickau. Eine Führung im Schumann-Haus informiert über das bewegte Leben des Komponisten. Ein besonderer Höhepunkt ist das Geburtstagsfest am 8. Juni mit Live-Musik am Robert-Schumann-Denkmal. Wer sich bei der Gelegenheit über die Automobilbaustadt Zwickau informieren möchte, erhält an beiden Terminen einen kostenlosen Transfer zum August-Horch-Museum und kann dort (vom Audi bis zum Trabant) Meilensteine des Automobilbaus auf dem Gelände des ehemaligen Audi-Werkes kennenlernen. Preis: 42 Euro inklusive Fahrt im Komfortreisebus, Reiseleitung, Eintritt und Führung Schumann-Haus, am 30. Oktober mit Klavierspiel. Auf Wunsch kostenloser Transfer zum August-Horch-Museum (zuzüglich fünf Euro). Auskunft und Anmeldung: 030 / 60 97 48 84.

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Fest im Park von Ludwigslust

Ludwigslust feiert ein „Kleines Fest“ im großen Park: Am 13. und 14. August gibt es im Barockgarten am Schloss in der mecklenburgischen Kreisstadt auf mehr als zwei Dutzend Bühnen Kleinkunst zu erleben. Zum Programm gehören Akrobatik, Clownerie, Jonglage, Pantomime und Kabarett. Die Abende klingen mit einem Feuerwerk über dem Schlossgarten aus. Veranstalter des Open-Air-Festivals sind die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Der Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Karten zum Preis ab 15 Euro sollte man rechtzeitig reservieren. Telefonnummer: 038 74 / 52 62 51, im Internet unter: www.kleinesfest-ludwigslust.de

BAYERN

Weißes Gold in Bamberg

Dem Thema Porzellan widmet sich eine neue Ausstellung in der Sammlung Ludwig in Bamberg. Anlass ist die Erfindung des „Weißen Goldes“ vor 300 Jahren. Bis zum 17. Oktober sind mehr als 100 Exponate zu sehen, darunter Schachfiguren, Trinkkrüge, Kaffeeservice oder aufwendig bemalte Wandteller aus Porzellan. Die Ausstellung soll von den fantasievollen Künstlern erzählen, aber auch von der Sammelwut von Fürsten und Königen, die von Porzellan nicht genug bekommen konnten. Auskunft: Sammlung Ludwig (im Alten Rathaus), Obere Brücke 1, 96047 Bamberg; Telefonnummer: 09 51 / 87 18 71, Internet: bamberg.de/museum

NIEDERSACHSEN

Radtouren durch Hannover

Mit dem Fahrrad durch die niedersächsische Landeshauptstadt: Die Hannover Marketing- und Tourismus-Gesellschaft hat die Routenvorschläge für Radtouren durch die Stadt überarbeitet und in einer kompakten Infobroschüre herausgebracht. Die längste der sechs Routen, der „Julius-Trip-Ring“, führt auf gut 25 Kilometern vom Maschsee aus zur Leine und zur Ihme, durch die Herrenhäuser Gärten sowie den Stadtwald Eilenriede. Auskunft: Tourist Information, Ernst-August-Platz 8, 30159 Hannover; Telefon: 05 11 / 234 51 11, Internet: www.hanno ver.de/aktiv

Wettlauf durchs Watt

Über Inselstrände und durchs Wattenmeer führt die „Tour de Nordsee“, ein ungewöhnliches Erlebnis für alle Freizeit- und Wettkampfläufer. Vom 5. bis 12. Juni führt die Strecke in acht Etappen von Varel über die Nordseeinseln Langeoog und Wangerooge bis nach Bremerhaven. Mehr als 80 Kilometer lang ist die Gesamtstrecke, die alljährlich mehrere tausend Laufbegeisterte an die Nordsee lockt. Ein Höhepunkt: die Etappe durchs Watt von der Insel Neuwerk bis nach Cuxhaven. Auskunft: Nordseeheilbad Cuxhaven, Cuxhavener Straße 92, 27476 Cuxhaven; Telefon: 047 21 / 40 40, www.cuxhaven.de, www.nordseelauf.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben