REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland

SCHNEE IM NORDEN

Ganz cool in der Skihalle

Wenn es selbst auf Gletscherpisten zu heiß wird, bleibt coolen Skifahrern nur die Variante, den Schnee unterm Dach zu suchen. Für Berliner bieten sich drei Skiparks an, die einigermaßen gut erreichbar sind und moderate Temperaturen garantieren. Im Snow Dome von Bispingen in der Lüneburger Heide gibt es vom 26. Juli bis 1. August ein „Summer Feast“ speziell für Snowboarder. Das Sommercamp auf dem „Heidegletscher“ kostet für sieben Tage (inklusive sechs Zeltübernachtungen) 269 Euro, für drei Tage mit zwei Übernachtungen 129 Euro, Das Tagesticket kostet 39 Euro. Internet: www.snow-dome.de

Zum „Trop Camp“ in der Skihalle Snowtropolis in brandenburgischen Senftenberg sind zwischen dem 11. und 15. August etwa 15 Rails und Kicker gut gekühlt für Boarder im Indoor Funpark bereit. Das Wochenendticket von Freitag bis Sonntag kostet für Erwachsene 99 Euro (bis einschließlich 17 Jahre: 79 Euro), inklusive zweimal Übernachtung im eigenen Zelt und Frühstück. Internet: www.snowtropolis.de

Feinsten Pulverschnee bei minus ein Grad bietet auch das Alpincenter Wittenburg zwischen Berlin und Hamburg. Hier nimmt in diesen Sommertagen auch die deutsche Skielite wieder Kontakt mit dem Schnee auf, bevor sie in die Berge zieht. Camps oder große Ereignisse gibt es nicht. Das Alles-inklusive-Tagesticket (Ski fahren, essen, trinken, Material) kostet für Menschen ab 13 Jahre 35 Euro (montags bis donnerstags) beziehungsweise 45 Euro an den übrigen Tagen. Internet: www.alpincenter.com

BAYERN

Im Salzbergwerk wird aufgetischt

Feinschmecker haben jetzt im Salzbergwerk Berchtesgaden die Gelegenheit zu einem Abendessen unter Tage. Für besondere Atmosphäre sorgt die Anfahrt mit der Grubenbahn durch das Stollensystem. Außerdem wird die „Salzkathedrale“ sanft beleuchtet, und es gibt romantische Livemusik, teilt das Salzbergwerk mit. Bis zum 17. Dezember stehen noch acht Termine zur Auswahl. Erwachsene zahlen für das Dinner inklusive einer Schausprengung und einem Erinnerungsfoto 90 Euro pro Person. Auskunft: Salzbergwerk, Bergwerkstraße 83, 83471 Berchtesgaden; Telefon: 086 52 / 600 20, im Internet unter: www.salzzeitreise.de

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Schlemmen in Plau am See

Flusskrebse auf Dinkelrisotto, Plauer Wickelhecht auf Schmorgurken und Pastinakennudeln oder Plauer Kesselfleisch mit Bohnengemüse und Speckklößen – bis Mitte September kann man im Rahmen der 775-Jahr-Feier in den sieben Häusern von „Plau kocht“ (www.plau-kocht.de) auf eine kulinarische Zeitreise gehen. Jedes Haus hat ein typisches Gericht aus den sieben Jahrhunderten der Plauer Geschichte kreiert. Auskunft: Tourist Info, Telefon: 03 87 35 / 456 78 oder per E-Mail: info@plau-kocht.de

SACHSEN

Romantik auf Schloss Moritzburg

Das „Moritzburg Festival“ widmet sich in diesem Jahr der Musik der Romantik. Vom 8. bis 22. August stehen auf Schloss Moritzburg bei Dresden unter anderem Werke von Robert Schumann auf dem Programm, der in diesem Jahr 200 Jahre alt geworden wäre. Außerdem werden Werke von Brahms, Mendelssohn-Bartholdy und Bruckner zu hören sein, teilen die Veranstalter mit. Auskunft: Kammermusik Festival Schloss Moritzburg, Maxstraße 8, 01067 Dresden; Telefon: 03 51 / 810 54 95, im Internet unter: www.moritzburgfestival.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben