REISEKISTE : REISEKISTE

International

DÄNEMARK

Als Wikinger über den Fjord

Auf einem Wikingerschiff durch einen Fjord segeln: Diesen Kindheitstraum können sich Dänemark-Urlauber jetzt in Roskilde erfüllen. Bis zum 30. September sticht täglich ein originalgetreuer Nachbau in See. Auf der Museumswerft können Besucher außerdem derzeit Bootsbauern zusehen, die ein weiteres Wikingerschiff nach einem historischen Vorbild zimmern. Die Rekonstruktion mit weitgehend originalem Werkzeug und Baumaterial dauert voraussichtlich noch eineinhalb Jahre. (www.vikingeskibsmuseet.dk)

NIEDERLANDE

Hafensafari in Amsterdam

Das interessante Industrieerbe von Amsterdam können Besucher vom 1. bis 30. September immer mittwochs bis sonnabends auf einer Entdeckungstour durch den Hafen von Amsterdam und Zaandam erleben. Die Hafensafari auf dem historischen IJssel-Fährboot „IJveer XI“ unter der Leitung eines Fremdenführers dauert drei Stunden und führt in den „arbeitenden“ Teil des Hafens, zu dem Gäste normalerweise keinen Zutritt haben. Unterwegs gibt’s für die Passagiere ein „Havenhapje“ (Hafenhäppchen), während der Guide vom Hafen erzählt. Eine Fahrkarte kostet zwischen 20 und 25 Euro pro Person. Nähere Auskunft beim Niederländischen Tourismusbüro in Köln, Telefon: 02 21 / 925 71 70. Die Airline Transavia fliegt in etwa einer Stunde von Berlin-Tegel nach Amsterdam. Tickets für den Flieger gibt es ab 47 Euro im Internet unter www.trans avia.com oder im Reisebüro.

INDIEN

Zelten in der Wüste

Zu Fuß, per Rad und mit dem Kamel durch Radschasthan: Auf einer Aktivreise im nordindischen Bundesstaat dienen ehemalige Maharadschapaläste und ein Zeltcamp unter dem Wüstenhimmel als Unterkünfte. Während einer dreitägigen Radtour erhalten die Teilnehmer beim Besuch einer Dorfschule und einer Familie Einblicke in den Alltag. Eine dreitägige Safari mit Kamelen führt durch Wüstendörfer und karge Steppen. Die 21-tägige Reise kostet ab 2675 Euro inklusive Flügen, Unterkunft und Halbpension. Reisetermine im Oktober und November sowie im Februar und März 2011. Auskunft im Reisebüro, Details unter www.gebeco.de

USA

Oregon bietet Fahrradkarten-Apps

Der US-Bundesstaat Oregon bietet Urlaubern jetzt kostenlose Fahrradkarten zum Herunterladen an. Wer iPhone, iPod Touch oder Blackberry besitzt, kann zehn Karten unter www.mthoodterritory.net/mobile auf sein Gerät laden und unterwegs nutzen. Außerdem werden die Routen und Sehenswürdigkeiten entlang dem Weg beschrieben. Im Internet gibt es alles zum Download unter www.mthood territory.com/biking.jspTsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben