REISEKISTE : REISEKISTE

Radelvergnügen

WESTFALEN/NIEDERSACHSEN

Auf Rad und Schiff

Wenn am 18. März das 120 Jahre alte Traditionssegelschiff „De Albertha“ in Dortmund seine Reise auf dem Dortmund- Ems-Kanal zur Nordsee startet, dann können maximal 24 Personen die einwöchige Fahrt, die durch das Emsland führt, mit dem Rad begleiten. Tagsüber legen die Teilnehmer Etappen von 40 bis 75 Kilometer zurück, abends gehen sie an Bord des Segelschiffes, um am knisternden Kaminfeuer zu essen und dort zu übernachten. Diese exklusive Reise kostet inklusive Frühstück, Abendessen und Lunchpakete in der Mehrbettkoje 330 Euro und in der Einzelkoje 450 Euro. Im Herbst, wenn das Segelschiff aus der Nordsee auf dem Kanal wieder nach Dortmund in den Hafen einfährt, gibt es vom 21. bis 27. Oktober die Möglichkeit, die Tour zurückzubegleiten. Buchbar ist dieses Angebot bei Emsland Touristik unter der Telefonnummer: 059 31/44 22 66. Informationen unter www.emsland.com

SACHSEN-ANHALT

Radlertreffen zum R 1

Am 19. März findet in der Lutherstadt Wittenberg eine Informationsveranstaltung zum Europaradweg R1 statt. Radler berichten von ihren Tourenerlebnissen im vergangenen Jahr. Es gibt einen Vortrag über den bislang als schwierig geltenden Abschnitt von der estnisch-russischen Grenze bis nach St. Petersburg und einen Verkaufs- und Informationsstand mit aktuellen Karten und Reiseführern für den 3800 Kilometer langen Weg vom französischen Boulogne-sur-Mer bis nach St. Petersburg. Ort der Veranstaltung ist das Seniorenstift Georg Schleusner in der Wichernstraße 25, etwa einen Kilometer vom Bahnhof Lutherstadt Wittenberg entfernt. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn der Veranstaltung ist 10 Uhr. Nach Ende der Veranstaltung, gegen 14 Uhr, besteht die Möglichkeit an einer Stadtführung teilzunehmen. Es wird um Anmeldung per E-Mail gebeten unter der Adresse: wilfried-gaertner@gmx.de

RAD- UND WANDERREISEN

Nah und fern

Eine reiche Palette an Rad- und Wanderreisen kennzeichnet den Katalog des Dresdner Spezialreiseveranstalters AugustusTours. Neu im Programm sind Touren an Mosel und Bodensee sowie eine Radrundtour durch die Oberlausitz. Von Dresden ausgehend erkunden Pedalritter auf vier verschiedenen Fernradwegen das Gebiet der Umgebindehäuser, sorbischer Traditionen und historisch bedeutender Städte wie Zittau, Görlitz, Bautzen oder Kamenz. Erweitert wurde auch das Angebot der Mal- und Radreisen mit dem Berliner Designer und Weltenbummler Jens Hübner. Interessierte Gäste können an zwei Reiseterminen auf täglichen Radtouren an Saale oder Elbe Erfahrungen im Aquarellieren sammeln. Die Wanderreisen im Elbsandsteingebirge sind auch als Komfortvariante inklusive täglicher Wasserflasche, Lunchpaketen und einer Fußmassage buchbar. Katalogbestellung und Auskunft: AugustusTours, Turnerweg 6, 01097 Dresden; Telefonnummer: 03 51 / 563 48 20, im Internet: www.augustustours.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben