REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland

Foto: promo
Foto: promo

BAYERN

Freizeitführer für das Westallgäu

Im neu aufgelegten Freizeitführer für die Ferienregion finden Urlauber jetzt zahlreiche Tipps für den Familien-, Sport- oder Erholungsurlaub. Auf 80 Seiten werden neben nützlichen Adressen, Brauerei- und Käsereibesichtigungen, sehenswerte Museen wie das Strohhut- oder Heimatmuseum, Badeseen und Freibäder, Kinderprogramme sowie Radtouren und Themenwanderungen aufgeführt. Der Freizeitführer sowie ausführliche Tourenbeschreibungen sind in allen Gästeämtern des Westallgäus erhältlich und lassen sich meist auch im Internet herunterladen. Im Westallgäu stehen ganzjährig Unterkünfte in zahlreichen Pensionen, Ferienwohnungen, Hotels und Bauernhöfen zur Verfügung. Auskunft: Westallgäu Tourismus, Gästeamt Oberreute, Telefon. 083 87 / 12 33, im Internet: www.westallgaeu.de

„Skywalk“ in Scheidegg

Im Kur- und Ferienort Scheidegg führt der neue Baumwipfelpfad „Skywalk Allgäu“ barrierefrei über eine Gesamtlänge von 540 Metern. Der sommers wie winters für jeden begehbare Pfad führt die Besucher vom Boden weg zwischen Bäumen hindurch bis auf eine Höhe von etwa 40 Metern. Unterwegs vermitteln verschiedene Stationen Wissenswertes über Fauna und Flora. Eintrittspreise: Erwachsene zahlen 8,50 Euro, Kinder über einem Meter bis 17 Jahre sowie Schüler und Studenten zahlen sechs Euro. Zwischen dem 17. Oktober und 23. Dezember ist ein spezielles Arrangement buchbar: Zwei Übernachtungen mit Frühstück und einem Tag Baumwipfelabenteuer kostet ab 69 Euro pro Person im Doppelzimmer. Auskunft: Scheidegg Tourismus, Rathausplatz 8, 88175 Scheidegg; Telefon: 08 00 / 889 95 55 (kostenfrei), im Internet: www.scheid egg.de, www.skywalk-allgaeu.de

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Rasten am Melkhüs

Für Radfahrer in Schleswig-Holstein gibt es eine neue Art von Raststätte: An sogenannten Melkhüsern kann man wieder Kraft schöpfen. Die kleinen, einheitlich gestalteten Holzhütten entlang von Radrouten werden von aktiven landwirtschaftlichen Betrieben bewirtschaftet. Sie bieten Ausflüglern Milchprodukte, Kaltgetränke und Kaffee zum Kauf an. Außerdem werden Informationen über die örtlichen Milchviehbetriebe geboten. Bis Oktober sollen die Hütten für Touristen geöffnet sein. Telefonische Auskunft gibt es unter 041 24 / 604 95 92, Internet: www.hol stein-tourismus.de

NIEDERSACHSEN

Cuxhaven rockt am Deich

Mehr als 40 Bands kommen nach Cuxhaven zum Musikfestival. Vom 22. bis 24. Juli stehen sie bei „Deichbrand“ am Seeflughafen Cuxhaven/Nordholz auf vier Bühnen. Auftreten sollen unter anderem Die Fantastischen Vier, Juli, Bullets for My Valentine sowie Guano Apes. Das teilt das Tourismusbüro der Stadt mit. Eine Tageskarte ist für 43 Euro zu haben, das Drei-Tage-Ticket kostet 79 Euro. Mit dem Kombiticket können auch der angrenzende Campingplatz, sanitäre Einrichtungen und der Festivalstrand benutzt werden. Telefonische Auskunft: 018 05 / 85 38 51 (14 Cent pro Minute), Internet: www.deichbrand.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar