REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland

Foto: promo
Foto: promo

BRANDENBURG

Elblandfestspiele Wittenberge

Operetten und Filmmelodien erklingen bei den diesjährigen Elblandfestspielen am 15. und 16. Juli in Wittenberge. Das Festival in der Elbestadt läuft bereits zum zwölften Mal, wie das Tourismusbüro der Stadt mitteilt. In diesem Jahr stehen die beiden Abende unter dem Motto „petite fleur“ – kleine Blume. Geboten werden Melodien aus Operetten, Filmen und Musicals wie „Vogelhändler“, „My Fair Lady“ und „Wenn der weiße Flieder wieder blüht“. Vor dem historischen Ambiente direkt am Ufer der Elbe treten Musiker aus Österreich, Polen, Holland, Schweiz, Venezuela und Deutschland auf. Beide Gala-Abende klingen mit einem Feuerwerk aus. Auskunft: Gesellschaft Elblandfestspiele, Telefon: 038 77 / 56 45 03, Internet: www.elblandfestspiele.de

NIEDERSACHSEN

Keramiktage in Oldenburg

Ungewöhnliche Keramik ist in Oldenburg am 6. und 7. August zu sehen, verspricht Oldenburg Tourismus. Zu den Internationalen Keramiktagen reisen Künstler aus elf europäischen Ländern und aus Korea an. Unter anderem auf dem Schlossplatz stehen Stände mit Keramik für die festliche Tafel, für Küche, Garten oder Balkon. Im Schloss gibt es diverse Sonderausstellungen zum Thema. Mehrere Keramikkünstler sind in Workshops und Seminaren bei der Arbeit zu erleben. Auskunft: Oldenburg Tourismus, Telefon: 04 41 / 36 16 13 66, Internet: www.ol denburg-tourist.de

WESTFALEN

Malen im Kloster

Unter Anleitung der Künstlerin Elisabeth Brosterhus und des Architekten Burkhard Meyer wird vom 1. bis 6. August die Malwerkstatt an der Abtei Marienmünster stattfinden. Im Kurs sollen die technischen Aspekte der Farbzusammensetzung erprobt werden. Schlussendlich wird eine Wandmalerei im historischen Kloster Marienmünster realisiert. Materialien und Werkzeuge für das Mal-Labor und die Wandmalerei werden gestellt, doch empfehlen die Kursleiter persönlich bevorzugte Maluntensilien mitzubringen. Vorkenntnisse sind erwünscht, doch nicht zwingend erforderlich. Der Kurs ist ein Programmpunkt der Klosterwerkstatt in der Klosterregion Kreis Höxter. Die Teilnehmergebühr beträgt 195 Euro pro Person inklusive Mittagsimbiss an sechs Tagen zuzüglich 80 Euro für Materialkosten. Studenten erhalten 50 Prozent Ermäßigung auf die Kursgebühr. Anmeldung bis spätestens 18. Juli unter der Rufnummer 052 72 / 97 43 10 oder per E-Mail: info@klosterregion.de. Informationen auch unter www.klosterregion.de

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Tagesfahrt nach Greifswald

Zum größten maritimen Volksfest zwischen Rügen und Usedom wird am 16. Juli ab Berlin eine Busfahrt angeboten. Etwa 40 historische, meist 100 Jahre alte Schiffe aus verschiedenen Ländern Europas laufen gemeinsam über den Ryck in den Greifswalder Bodden aus – allen voran der Schonerbrigg „Greif“. Ausstellungen im Hafenamt und der Alten Räucherei erzählen von Sturmfluten, Zeesbooten und dem Leben im Fischerdörfchen Wieck. Termin: Sonnabend, 16. Juli, Abfahrt um 7 Uhr 30 am Hotel Ibis, Messedamm 10. Preis: 41 Euro, inklusive Busfahrt, Reiseleitung, Kulturbeitrag Gaffelrigg. Nur nach telefonischer Reservierung bei der Veranstalterin Pamela Wolf: 030 / 60 97 48 84. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar