REISEKISTE : REISEKISTE

International

Einbahnweg. Der neue Cliffwalk in Vancouver, 90 Meter über dem Abgrund. Foto: dpa
Einbahnweg. Der neue Cliffwalk in Vancouver, 90 Meter über dem Abgrund. Foto: dpaFoto: dpa-tmn

SERBIEN

Sommerfestivals erleben

Eine lockere Art Serbien zu entdecken, bieten die „Sounds of Summer“ – drei Festivals führen den Besucher in verschiedene Landesteile und zeigen ihm unterschiedliche Gesichter Serbiens. Der kleine Ort Guca etwa lockt seit Jahren mit einem Trompetenfestival. Die Universitätsstadt Niš im Süden des Landes ist hingegen Austragungsort des eleganten Nisville Jazzfestivals. Und die kosmopolitische Hauptstadt Serbiens empfängt Besucher aus aller Welt zu dem stimmungsvollen Belgrader Bierfest. Zum Guca Festival beispielsweise, auch als das „Woodstock Serbiens“ bekannt, stellt vom 8. bis 14. August ein Berliner Veranstalter komplette Reisepakete zusammmen. Näheres dazu im Internet unter www.schneewitt chenreisen.de

EMIRATE

Tauchen mit Haien

Mit Haien tauchen können Besucher jetzt in Dubais Aquarium und Unterwasserzoo. In dem Aquarium leben unter anderem Sandtigerhaie, Silberspitzenhaie, Riffhaie, Leopardenhaie und gewöhnliche Ammenhaie, berichten die Betreiber. Die Tauchgänge werden von professionellen Tauchlehrern begleitet und eignen sich für zertifizierte und nicht zertifizierte Taucher. Unterschiede gibt es dabei im Preis: Taucher mit Zertifikat zahlen 625 Dirham (rund 118 Euro), ohne Zertifikat werden 825 Dirham (rund 155 Euro) fällig. Mehr dazu im Internet unter www.thedubaiaquarium.com

ÖSTERREICH

Wanderweg über Hängebrücken

In Ischgl in Tirol steht Urlaubern ein neuer Wanderweg mit zwei mehr als 100 Meter langen Hängebrücken zur Verfügung. In rund zwei Stunden steigen Wanderer auf dem 7,5 Kilometer langen Weg zur Idalp auf, wie das Tourismusbüro des Ferienorts mitteilt. Unterwegs durchqueren sie zunächst die Kitzlochschlucht, bevor sie den Fimbabach auf der 120 Meter langen Kitzloch-Brücke und der 110 Meter langen Bärenfalle-Brücke überqueren. Am höchsten Punkt blicken sie dabei 70 Meter bis ins Bachbett hinab. Weiter führt der Weg zum Erlebnispark Vider Truja am Vidersee. Auf einem Barfußweg am See können die Wanderer von verschiedenen Oberflächen ihre Fußsohlen massieren lassen, bevor sie das letzte Stück zur Idalp zurücklegen. Von dort fährt eine Seilbahn retour ins Tal. Mehr dazu im Internet unter: www.ischgl.com/wanderweg-idalp.de

KANADA

Neuer Nervenkitzel in Vancouver

In fast 90 Metern Höhe können Urlauber nun in Vancouver auf einem schmalen und teilweise gläsernen Pfad über dem Capilano-River wandern. Der sogenannte Cliffwalk wurde jetzt in Sichtweite der Capilano Suspension Bridge im Norden der westkanadischen Stadt eröffnet. Er besteht aus Holzbrettern, die von einer Stahlkonstruktion getragen werden. Der 213 Meter lange Steg kann nur in eine Richtung begangen werden. Er führt an den Baumwipfeln vorbei ein Stück über das Flüsschen und dann auf dieselbe Uferseite zurück. Der Steg ist gerade so breit, dass ein Mensch beide Füße nebeneinandersetzen kann. Es gibt mehrere balkonartige Austritte, deren Boden komplett aus Glas ist. Allerdings ist es keine klare Scheibe, ein graues Muster auf dem Glas nimmt etwas vom Nervenkitzel.Im Park gibt es neben der seit jeher bekannten Hängebrücke und dem Cliffwalk auch die Treetops Adventure, mit Seilbrücken verbundene Plattformen in mehreren Dutzend Metern Höhe in Bäumen. Der Eintritt in den Park kostet bis zu 33 Dollar Eintritt, umgerechnet rund 23 Euro.

KREUZFAHRT

Justus Frantz an Bord

Auf einer sogenannten Klassik-Kreuzfahrt wird Justus Frantz an Bord der „Deutschland“ sein. Im Oktober/November bringt der Maestro die „Philharmonie der Nationen“ mit, das von Justus Frantz, Leonard Bernstein und Yehudi Menuhin gegründeten Orchester junger Musiker aus mehr als 40 Nationen. Während der Reise präsentieren sich Frantz und verschiedene Künstler bei Kammerkonzerten, Konzerten mit kleiner Besetzung oder als Solisten. Die elftägige Kreuzfahrt führt vom 25. Oktober bis 5. November von Zypern über Kreta, den Peloponnes, Malta und Sizilien nach Mallorca. Die Reise ist zu buchen ab 3518 Euro pro Person inklusive An- und Abreise. Auskunft beispielsweise beim Berliner Seereisebüro, Telefon: 030 / 21 91 56 15

WALES

Mythen und Legenden

Wales gilt als das Land der Mythen und Legenden, als die Heimat von König Artus und des Zauberers Merlin. Mittelalterliche Burgen und trutzige Ruinen in einer Landschaft aus grünen Hügeln, schroffen Felsen und einsamen Stränden beflügeln die Fantasie jedes Besuchers. Wer seinen Gedanken beim Wandern freien Lauf lassen, aber auf Gesellschaft nicht verzichten möchte, kann sich für die Wanderreise entscheiden. Ein Deutsch sprechender Reiseleiter begleitet die Gruppe auf allen Wanderungen, teilweise unterstützt von einheimischen Rangern. Preisbeispiel: „Sagenhaftes Wales“, Anbieter Dertour, achttägige begleitete Standortwanderreise ab/bis Maentwrog, Transfers ab/bis Flughafen Manchester und zu den Tageswanderungen, sieben Übernachtungen (Doppelzimmer, Halbpension), Eintrittsgelder ab 738 Euro pro Person. Termine: 25. Juli, 8. und 15. August. Auskunft in Reisebüros.

POLEN

Country-Fest in Masuren

Cowboyhüte, Square-Dance und Rodeo- Romantik bestimmen Ende Juli das Bild im masurischen Ferienort Mragowo (Sensburg). Vom 29. bis 31. Juli findet dort das größte Country-Festival des Landes statt. Mehr dazu im Internet unter www.festiwalpiknikcountry.pl Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar