REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland

BAYERN

„Postkartenweg“ am Chiemsee

Grandiose Aussichten auf die Chiemgauer Alpen soll der neue „Priener Postkartenweg“ am Chiemsee bieten. Wanderer starten auf dem Bailhackparkplatz in Prien und folgen über 13,5 Kilometer den Wegweisern mit der Briefmarke. Entlang der Strecke können sie sich an 18 Informationstafeln und -stationen über Kultur, Landschaft, Flora und Fauna informieren, wie die Priener Tourismusgesellschaft mitteilt. An einer Stelle hilft ein aufgestellter Bilderrahmen, das Chiemseemotiv des Malers Bartholomäus Wappmannsberger mit der Kamera einzufangen. Auskunft: Priener Tourismus, Telefon: 080 51 / 690 50, im Internet unter: www.tourismus.prien.de

Meditationsweg Ammergauer Alpen

Sechs neue Teilstücke im Blauen Land bekommt der Meditationsweg Ammergauer Alpen. Sie werden am 2. September offiziell eingeweiht. Die Gesamtstrecke wird dadurch um 105 Kilometer länger. An zwölf neuen Stationen finden Wanderer Hinweise zur jeweiligen Sehenswürdigkeit und Anleitungen zur Entspannung. Die neuen Etappen des Meditationsweges, der mit einem flammenden Herz ausgeschildert ist, führen beispielsweise durch die Moorlandschaft des Murnauer Mooses und zum Ähndl, die als älteste Kirche Oberbayerns gilt. Auskunft: Tourismusgemeinschaft Das Blaue Land, Telefonnummer: 088 41 / 614 10, Internet: www.brennendes-herz.de

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Dithmarscher Kohltage

Rund eine Woche lang dreht sich im hohen Norden alles um das Thema Kohl: Vom 20. bis 25. September sind bei den 25. Dithmarscher Kohltagen zahlreiche Veranstaltungen geplant. Anlass ist der offizielle Beginn der Ernte in der Region, die als Europas größtes Kohlanbaugebiet gilt. Dazu gehören Bauernmärkte genauso wie die Wahl der Dithmarscher Kohlkönigin. Besucher sollen außerdem traditionelle und ungewöhnliche Kohlgerichte kennenlernen. Auskunft: Dithmarschen Tourismus, Telefon 04 81 / 212 25 55, Internet: www.kohltage-dithmarschen.de

SACHSEN-ANHALT

Barockmusik im Elbauenpark

Um drei Meister der Barockmusik dreht sich das Gartenträume-Festival im Elbauenpark in Magdeburg: Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Georg Philipp Telemann. Vom 26. bis 28. August bringen Schauspieler Jan Josef Liefers und die Magdeburgische Philharmonie Zuschauern die drei Künstler näher. Moderne Musik kommt von Revolverheld, den Prinzen und Silly, die im Park Konzerte geben. Auskunft: Tourismusbüro, Telefon: 03 91 / 562 83 80, im Internet: www.gartentraeume-festival.de

SACHSEN

Industriegeschichte in Chemnitz

Chemnitz feiert zum zweiten Mal die „Tage der Industriekultur“. Vom 2. bis 4. September dreht sich alles um die industrielle Geschichte der Stadt. Vereine, Institutionen und Bürger zeigen Handwerk, Kunst und Wissenschaft bei einem Festumzug. Oldtimer dokumentieren die Automobiltradition der Region, Unternehmen gewähren Einblick in die laufende Produktion. Die Technik-Museen der Stadt bieten Sonderführungen an, im Stadtzentrum gibt es einen Gründerzeitmarkt. Auskunft: Tourismus Information, Telefon: 03 71 / 69 06 80, im Internet: www.industriekultur-chemnitz.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben