REISEKISTE : REISEKISTE

Der Norden

Fische von der Seenplatte

Zu den Müritz-Fischtagen, die noch bis zum 9. Oktober dauern, bringen die Köche in etwa 60 teilnehmenden Restaurants in der Region rund um den Plauer See und die Müritz von Aal bis Zander die Vielfalt der heimischen Fischbestände auf die Teller. In jedem der teilnehmenden Häuser wurden drei Gerichte exklusiv für die Müritz-Fischtage kreiert. So kann man beispielsweise im Fischerhaus Plau am See „Saiblingsfilet unter der Wildkräuterkruste, Bio-Saitlinge und Milchkartoffeln“ genießen oder sich im Hotel-Restaurant Fackelgarten ein „gebratenes Edelmaränenfilet auf hausgemachten Kräuter-Tomaten-Nudeln mit Möhrenstreifen und Rucola in einer Oliven-Butter-Soße” auf der Zunge zergehen lassen. Genussbotschafterin ist in diesem Jahr die Fernsehköchin Sarah Wiener. Auskunft zu teilnehmenden Restaurants, Gerichten und den stattfindenden Veranstaltungen gibt es telefonisch unter 039 91 / 15 34 14 und im Internet unter: www.mueritz-fischtage.de

Fürstliches aus Gutsküchen

Herrschaftlich dinieren können Genussmenschen in der „1. Gutsküchenwoche“ vom 21. bis zum 31. Oktober in sieben Schlössern und Herrenhäusern in der Mecklenburgischen Schweiz. Die Woche ist Teil des „Schlösserherbstes“, bei dem mehr als 20 ehemalige Herrschaftssitze zu besonderen Veranstaltungen einladen. Im Schlosshotel Burg Schlitz kommt „Feines aus dem Schlosspark“ auf den Teller, im Gutshotel Groß Breesen, dem ersten Bücherhotel Deutschlands, genießen Leseratten ein „Literarisches Dinner“, und das Hotel Schloss Schorssow präsentiert auf Empfehlung des Küchenchefs unter anderem „Mecklenburger Hecht in Aspik an Schorssower Kräutersauce“. In den altehrwürdigen Gemäuern der Schlösser und Herrenhäuser kann man aber nicht nur fürstlich schlemmen, sondern nach den lukullischen Genüssen auch fein schlummern, denn jedes der teilnehmenden Hotels bietet in Verbindung mit dem Gutsküchenwochen-Menü eine Übernachtung zum Vorzugspreis an. Weitere Informationen im Internet unter www.mecklenburgische-schweiz.com oder telefonisch unter 039 94 / 29 97 80 Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar