REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

BRANDENBURG

Honig in der Schorfheide

Süße Naschproben sind natürlich eingeplant nach dem zünftigen Fußmarsch am kommenden Sonnabend (20. Oktober). Denn das Ziel der Wanderer ist ein Imker, der die Kästen für seine Bienenvölker mitten in der Schorfheide aufgestellt hat. Beim Imker ist auch eine Kaffeepause vorgesehen (drei Euro). Die Tour wird am Dienstag (23.10.) wiederholt. Fahrkarten bis Ruhlsdorf/Zerpenschleuse (VBB Tarif) sollte sich jeder Teilnehmer selbst besorgen. Treffpunkt: S-Bahnhof Karow zur Weiterfahrt mit der Heidekrautbahn, Abfahrt 10 Uhr 29, Fahrkarten für die Rückfahrt ab Klosterfelde können dort gekauft werden. Anmeldung erforderlich bei Käthe Kura, Telefon: 030/691 15 82 Tsp

Horror in Potsdam

Jetzt wird es gruselig! Am 9. und 20. sowie am 26. und 27. Oktober lädt der Filmpark zum Horrorfest mit den finstersten Kreaturen der Kinoleinwände. Zombies, Monster und Mutanten lauern in ausweglosen Labyrinthen, finsteren Straßen und modrigen Horror-Häusern. Über Hundert Albtraumwesen bevölkern das komplette Filmparkareal. Höhepunkt ist eine neue Tanz- und Gruselperformance, präsentiert von Kenny Dressler, Top-Choreograf aus der D!'s Dance School von Detlef D! Soost. Einlass: ab 16 Uhr, Programm: 18 bis 22 Uhr. Ab 16 Jahren (Ausweiskontrolle). Preis: Freitag 16 Euro, Sonnabend 19 Euro. Information und Buchung: Telefonnummer: 0331/721 27 50, Internet: www.filmpark-babelsberg.de Tsp

NIEDERSACHSEN

Indian Summer im Harz

In der goldenen Jahreszeit verwandeln sich die Harzer Wälder in eine farbenprächtige Kulisse. Landschaftlich reizvolle Routen für Wanderer oder Mountainbiker können jetzt erst recht genossen werden. Es sei denn, das Wetter spielt nicht mit. Dann empfiehlt sich etwa der Besuch des Zisterziensermuseums Kloster Walkenried (Unesco-Weltkulturerbe). Oder entspannende Wellnessstunden. Ein Arrangement unter dem Motto „Herbstgefühle“ hat das Hotel „Romantischer Winkel“ in Bad Sachsa aufgelegt. Es kann bis Ende November für drei Nächte ab 391 Euro pro Person im Doppelzimmer gebucht werden. Darin enthalten sind ein Langschläferfrühstück bis 14 Uhr, ein kleines Lunchbuffet am Mittag, Kaffee und Kuchen am Nachmittag und täglich wechselnde Gourmetmenüs am Abend. Großer Wellnessbereich, tägliches Fit&Fun-Programm sowie geführte Wanderungen oder Mountainbiketouren. Information und Buchung: Telefonnummer: 055 23/30 40,

romantischer-winkel.de kai

SACHSEN-ANHALT

Dem Himmel nahe kommen

Der „Himmelsscheibenradweg“ im Süden von Sachsen-Anhalt ist genau das richtige für Archäologieinteressierte. Der rund 75 Kilometer lange Radweg verbindet den Fundort der „Himmelsscheibe von Nebra“ in Wangen (Unstrut) mit dem Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle (Saale), wo das Original zu bestaunen ist. Von Berlin aus gelangt man in gut zweieinhalb Stunden mit dem IC (Fahrradmitnahme) nach Wangen, dem Startpunkt der Route. Drei Tage sollte man sich Zeit nehmen für die Tour, denn etliche Sehenswürdigkeiten liegen an der Strecke. Als Standort bietet sich Querfurt an. Das Arrangement des Querfurter Hofes umfasst zwei Übernachtungen mit Frühstück, freien Eintritt in die Arche Nebra und ein Drei-Gang-Menü für 155 Euro pro Person im Doppelzimmer. Telefonnummer: 0347 71/52 40, hotel-querfurter-hof.de kai

0 Kommentare

Neuester Kommentar