REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

BRANDENBURG

Choriner Neujahrskonzert

Zum dritten Mal veranstaltet der Choriner Musiksommer in Kooperation mit dem Kloster Chorin in der Ruine der Klosterkirche ein winterliches Konzert mit Blechbläsermusik. Termin: 5. Januar, von 11 bis 13 Uhr. Für das leibliche Wohl ist mit heißen Getränken und deftigen Speisen in der Klosterküche gesorgt. Es spielt das RSBrass – ein Blechbläserensemble unter der Leitung von Jörg Lehmann. Karten kosten 16 Euro (Sitzplatz) beziehungsweise 12 Euro. Telefonische Auskunft: 033 34/81 84 72, im Internet: choriner- musiksommer.de, wo es auch einen Link zur Kartenbestellung gibt.

Templin: Lange Nacht der Therme

Die NaturTherme Templin mit ihrer Sauna- und Thermalsolebadelandschaft veranstaltet am 4. Januar eine „Lange Nacht der Therme“. Alle Bereiche haben bis 24 Uhr geöffnet. In der Badelandschaft gibt es Lichteffekte und Musik; in der Saunalandschaft sind Spezialaufgüsse vorgesehen. Außerdem werden kulinarische Überraschungen versprochen.

Bis April soll die Veranstaltung an jedem ersten Freitag im Monat stattfinden. Ab 17.30 Uhr gelten folgende Spezialtarife: Bad: Erwachsene zahlen zehn, Kinder von 4 bis 16 Jahre vier Euro; Sauna: Erwachsene 15, Kinder 9 Euro. Telefon: 039 87/20 12 00.

NORDRHEIN-WESTFALEN

Barrierefrei durch Köln

Für Köln gibt es einen neuen Stadtplan: „Köln für alle – Barrierefreie Spaziergänge durch die Altstadt“ lautet der Titel. Das Angebot richtet sich laut Köln Tourismus nicht nur an Rollstuhlfahrer, sondern auch an Menschen mit Rollatoren oder Familien mit Kinderwagen. Der Plan wird kostenlos an Interessierte herausgegeben. Er enthält zwei Touren: Eine führt zu Kölner Glanzpunkten wie dem Dom, dem Historischen Rathaus und dem Willy-Millowitsch-Denkmal, die zweite entlang der Stadtmauer durch das historische Köln. Der Plan enthält neben Kurzbeschreibungen der Sehenswürdigkeiten auch Informationen zu den barrierefreien Angeboten in den jeweiligen Häusern (Telefon: 02 21/22 12 33 81, Internet: koelntourismus.de).

NIEDERSACHSEN

Ostereierkunst in Hameln

Kaum ist Weihnachten vorbei, geht der Blick schon wieder in Richtung Ostern: Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg veranstaltet am 2. und 3. Februar einen Kunsthandwerkerostereiermarkt. Die laut Weserbergland-Tourismus besten Eierkünstler Europas präsentieren dort ihre Eierkunstwerke. Viele Künstler arbeiten an den beiden Tagen auch vor den Augen der Zuschauer. Parallel zu dem Markt wird in der Manufaktur die Herstellung der traditionellen Porzellanhasen gezeigt (Telefon: 052 71/40 11 78, Internet: fuerstenberg-porzellan.com).

BAYERN

Eisschlager auf dem Main

Die Bayerische Landesausstellung 2013 steht unter dem Titel „Main und Meer“. „Kreuzfahrten durch die wechselhafte Geschichte eines 530 Kilometer langen bayerisch-fränkischen Gewässers“ – so der Untertitel der Ausstellung, die am 9. Mai in der Kunsthalle Schweinfurt eröffnet wird. Passend zur Jahreszeit erzählt das Haus der Bayerischen Geschichte als Veranstalter auf seiner Homepage derzeit vom Winter am Main. Dass zugefrorene Flüsse noch nicht der Vergangenheit angehören, greift ein Beitrag auf, der an den vergangenen Winter erinnert. Im Februar war der Main ab Bamberg wochenlang für die Schifffahrt gesperrt (Telefon: 08 21/329 50). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar