REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

Foto: Arnulf Müller, promo
Foto: Arnulf Müller, promo

SACHSEN-ANHALT

Ausflug nach Naumburg

Naumburg ist mit dem ICE von Berlin aus schnell zu erreichen. Nicht nur der Dom mit der berühmten Uta ist ein lohnendes Ausflugsziel. Auch der Spielzeugort Bad Kösen, wo vor mehr als 100 Jahren die Produktion der Käthe-Kruse-Puppen begann, und die 1137 gegründete Klosteranlage der Zisterzienser in Schulpforta, wo sich seit 1543 eine weithin bekannte Schule befindet, haben spannende Geschichten zu erzählen. Wer einen Ausflug plant, muss sich das Programm nicht mühsam selber zusammenbasteln. Auf dem neuen Internetportal kulturreisen-mitteldeutschland.de werden Pakete angeboten, die sich gut auch für Gruppen eignen, zum Beispiel Führungen mit Vorträgen und Weinproben. Auch Freyburg an der Unstrut gehört zum Programm, wo die Rotkäppchen-Sektkellerei zu Hause ist und damit eine der großen Erfolgsgeschichten in den neuen Bundesländern. Hinter dem Portal steckt der in Herrnhut geborene Museologe, Autor und Antiquar Wieland Führ. Er kann auch individuelle Wünsche erfüllen und ist erreichbar unter der Rufnummer 034 45 / 23 04 67. Bi

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Schiffstaufe in Warnemünde

Das neue Schiff von Aida Cruises, die „Aida Stella“, wird am 16. März in Warnemünde getauft. Das teilte die Reederei mit. Die „Stella“ ist das zehnte Flottenmitglied von Aida Cruises. Sie hat 1097 Kabinen. Zuschauern wird ein Programm mit Musik geboten, die Taufe wird auf zwei Videowänden gesendet. Zum Abschluss gibt es ein Feuerwerk. Tsp

NORDOST

Urlaub in der Jugendherberge

Die Jugendherbergen in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern haben den Katalog „Familienurlaub 2013“ aufgelegt. Viele der Häuser bieten Komplettangebote an, bei denen neben Übernachtung und Verpflegung verschiedene Freizeitbausteine bereits im Preis enthalten sind. Der Katalog stellt eine Vielzahl von Urlaubspauschalen für Familien vor. Die Jugendherberge Beckerwitz in der Wismarer Bucht bietet beispielsweise im Herbst das Programm „Kunterbuntes Erntedank“, bei dem Familien bei einer geführten Strandwanderung und auf einer Sanddornplantage die Natur der Ostseeküste spannend und dennoch wissensvermittelnd erleben können. Eine Stadtführung durch Wismar zeigt Einblicke in die Zeit der Hanse. Das Reiseangebot mit fünf Übernachtungen, Vollverpflegung und verschiedenen betreuten Freizeitbausteinen kostet 199 Euro pro Person und kann an zwei Terminen Anfang Oktober gebucht werden. Der Katalog kann kostenfrei im DJH-Service-Center unter unter 030 / 264 95 20 bestellt oder auf der Website jugendherbergen-fuer-familien.de eingesehen werden. Tsp

LÄNDERDREIECK

Rhön bietet Nebelwanderungen

Im Nebel wandern, die Orientierung verlieren und trotzdem sicher sein: Diese Grenzerfahrung können Wanderer seit kurzem in der Rhön machen. Dort werden erstmals geführte Nebel- und Sturmwanderungen auf der Wasserkuppe angeboten. Das ist der höchste Berg des Mittelgebirges im Dreiländereck Bayern, Hessen und Thüringen. Die Wanderungen sollen laut Rhön Marketing zwischen November und März regelmäßig angeboten werden: Auskunft unter der Rufnummer 097 71 / 946 70, Internet: rhoen.de Tsp

BADEN-WÜRTTEMBERG

Broschüre „Wandern im Süden“

Eine neue Broschüre stellt die attraktivsten Wanderwege in Baden-Württemberg vor. Mehr als 30 vom Deutschen Wanderinstitut und dem Deutschen Wanderverband als „Premiumwege“ ausgezeichnete Routen befinden sich in dem Bundesland, teilt Tourismus Marketing Baden-Württemberg mit, das die Broschüre herausgegeben hat. Diese beschreibt Höhenprofile, ausführliche Routen und Bilder: Telefonische Auskunft unter 07 11 / 23 85 80, Internet: tourismus-bw.de Tsp

BAYERN

Jodeln lernen am Chiemsee

In der Region Chiemsee gibt es von April an ein neues Kursangebot, das aufhorchen lässt: Familienjodeln. Während einer gemeinsamen Wanderung lernen die Teilnehmer mehrere traditionelle Jodler. Übungen zu Haltung, Atmung und Tonbildung ergänzen laut Chiemsee-Alpenland Tourismus das Programm. Bei ungünstiger Witterung wird die Wanderung verkürzt, das Jodeln findet dann im Saale, genauer, in einem Berggasthof statt. Der Kurs kostet 39 Euro für Erwachsene, Kinder bis 17 Jahre in Begleitung eines Elternteils nehmen kostenfrei teil. Die Kurse gibt es von April bis Oktober an jedem ersten Sonnabend und jeden dritten Sonntag im Monat. Sie dauern jeweils von 14 bis 18 Uhr (Telefon: 080 51 / 96 55 50, Internet: chiemsee-al penland.de) Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben