REISEKISTE : REISEKISTE

Raus in die Stadt.

Foto: Bettina Johae
Foto: Bettina Johae

USA

Architekturreise nach New York

Von kleinen schicken Bars, Restaurants, Galerien und Shops über neue spannende Museen, Universitätsbauten, Wohn- und Geschäftshäuser, Hotels und Parks – in New York beginnt eine neue Ära der Architektur. Entsprechend bietet ein Hamburger Veranstalter, spezialisiert auf Städtereisen für Architekten und interessierte Laien, eine Reise an den Hudson an. Nicht nur die Stadt mit ihren architektonischen Leuchttürmen wird auf Spaziergängen erkundet, auch die Landschaft und die Umgebung sind das Thema der Exkursion: Ein Ausflug zur Dia Foundation in Beacon sowie ein Besuch des Storm King Sculpture Parks mit Maya Lin’s Wavefield sind Teil des Programms. Die Reise findet vom 19. bis 27. Oktober statt. Sie kostet pro Person im Doppelzimmer 1880 Euro (Einzelzimmerzuschlag: 595 Euro) inklusive sieben Übernachtungen im Holiday Inn Hotel Soho mit Frühstück sowie diverser anderer Mahlzeiten, Eintrittsgeldern und weiteren Vergünstigungen. Die An- und Abreise ist individuell dazuzubuchen. Auskunft: a-tour, Telefonnummer: 040 / 23 93 97 17, Internet: a-tour.de

DEUTSCHLAND

Karl May in Nürnberg

Fans wissen es längst: Bamberg ist eine Karl-May-Stadt. Der Verlag, der Mays Romane schon früh veröffentlicht hat, hat dort seinen Sitz – und ist vor 100 Jahren gegründet worden. Aus diesem Anlass zeigen die Museen der Stadt bis zum 12. Mai Illustrationen und Grafiken verschiedener Künstler zu den Werken Karl Mays. Rund 20 Künstler beteiligen sich laut Franken Tourismus an den Ausstellungen (Telefon: 09 51 / 297 62 00, im Internet unter bamberg.info).

Görlitz für Genießer

Es soll ja auch in Berlin Menschen geben, die Görlitz noch nicht kennen. Mit einem Pauschalpaket wirbt die Stadt jetzt um Genießer. Ihnen wird neben zwei Übernachtungen in einem Vier-Sterne-Hotel (inklusive Frühstücksbüfett) auch ein Candle-Light-Dinner geboten. Außerdem ist im Paket ein geführter Rundgang durch die prächtige Altstadt enthalten, einschließlich Kaffeepause in einem historischen Café. Darüber hinaus ist der Eintritt in das Schlesische Museum zu Görlitz frei und als Zugabe gibt es Infomaterial sowie einen Reiseführer. Das Ganze kostet ab 189 Euro pro Person im Doppelzimmer (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Auskunft: Tourist Information, Telefon: 035 81 / 475 70

Hamburgs schönste Baustelle

Berliner schauen ja gern unfertige Dinge an, etwa ihren Flughafen. Beeindruckender ist allerdings die Hamburger Elbphilharmonie. In bester Hafenlage dümpelt die Baustelle vor sich hin. Eine Besichtigung lohnt, denn der Rohbau ist auch von innen sehenswert. Doch wer reisen will, muss langfristig planen, die Touren, die nur sonntags zwischen 10 und 16 Uhr 45 stattfinden, sind heiß begehrt. Die Hotline für Führungen: 040 / 35 76 66 66

SCHWEDEN

Fahrradführungen durch Stockholm

Bei geführten Fahrradtouren erkunden Besucher in diesem Jahr Stockholm. Inhaber einer Stockholm-Card nehmen daran kostenlos teil. „Stockholm on two wheels“ und „Bike Stockholm Tour“ heißen die beiden Fahrten. Fahrrad, Helm und bei Bedarf Regenponcho werden von den Anbietern gestellt. Auf den Touren bekommen Touristen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt zu sehen. Daneben gibt es einen Abstecher in den Nationalpark Ekoparken. Telefonische Auskunft: 069 / 22 22 34 96, im Internet: visitstockholm.com Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben