REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

BRANDENBURG

Malkurs an der Löcknitz

Vorbild Emil Nolde: In einem Einführungskurs in die Aquarellmalerei am Sonnabend, 16. März, veranschaulicht der Maler Horst Oppenhäuser, wie man die Eindrücke und Farben der Natur am besten auf Papier fließen lassen kann. Beginn: 10 Uhr im OppArt Atelier in Breetz/Prignitz. Preis: 25 Euro inklusive Materialkosten und Erfrischungsgetränken. Infos und Buchung unter der Telefonnummer: 03 87 92 / 502 92 oder übers Internet: oppart.de.

Königin Luises Bücherschrank

Im Arbeitszimmer des Königs Friedrich Wilhelm III. in seinem Landhaus in Paretz befindet sich eine kleine Hausbibliothek. Die Bücher darin gehörten zur privaten Bibliothek der Königin Luise im Potsdamer Stadtschloss. Das Spektrum reicht über verschiedenste Lexika, Lehrbücher und Novellen bis hin zu Büchern über Kindererziehung. Am 17. März, von elf Uhr an, erzählt Hannelore Röhm von der bewegten Geschichte der kleinen Bibliothek und zeigt den Besuchern ausgewählte Bücher. Preis: 8 Euro. Infos und Buchung: 03 31 / 969 40, (spsg.de)

NORDEN

Im Segelfrachter nach Sylt

Der Flensburger Kapitän Torben Hass hat seine Segelfrachtschiff-Linie von Hamburg nach Sylt gestartet. Künftig sollen sowohl Waren als auch Reisende regelmäßig von der Hansestadt zur Nordseeinsel und zurück gebracht werden. Auch übernachten lässt sich auf dem Boot. Acht alkovenartige Kojen stünden zur Verfügung. Mahlzeiten werden ebenfalls serviert. Ein Törn dauert 10 bis 15 Stunden. Preis: 100 Euro. Telefon: 0461/150 73 61, Internet:

windjammer-shipping.de

SAARLAND

Eine Liebe im Spätbarock

Das Saarland Museum zeigt eine Ausstellung über Katharina Kest. Das Leben des Bauernmädchens (1757–1829) gilt als Aschenputtelmärchen von der Saar, teilte die Tourismuszentrale Saarland mit. Sie wurde zur Geliebten von Fürst Ludwig von Nassau-Saarbrücken, der sie adelte und heiratete. Infolge der Französischen Revolution stürzte sie ins Nichts. Die Ausstellung „Katharina Kest – Gänsegretel, Mätresse, Herzogin“ ist bis zum 16. Juni im Saarbrücker Saarland Museum zu sehen. Im Mittelpunkt der Schau steht das restaurierte Grüne Kabinett aus ihrem Saarbrücker Stadtpalais. Daneben sind Briefe, Urkunden und Gemälde zu sehen. Internet: kulturbesitz.de

THÜRINGEN

Bachfestival

Das Bachfestival in Arnstadt (15. bis 24. März) will auch in diesem Jahr wieder mit Konzerten erstklassiger Musiker bestechen. Daneben gibt es thematische Stadtführungen und Ausflüge zu Orten mit Bezug zu Johann Sebastian Bach. Im Internet: bachfestival.arnstadt.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar