REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

Foto: dpa
Foto: dpaFoto: dpa

BRANDENBURG

Traum vom Fliegen

Die Sicht aus einer neuen Perspektive begeistern die Menschen seit jeher. Wer einmal das Havelland von oben sehen möchte kann einen 20-minütigen Rundflug mit erfahrenen Piloten buchen. Preis: 36 Euro pro Person für 20 Minuten Flug. Informationen gibt es unter der Rufnummer 01 72 / 967 30 42, im Internet unter: flugschule-rall.com

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Binzer Sommerfrische

Ende April präsentiert sich Binz fünf Tage lang als Badeort der Belle Epoque. Vom 27. April bis 1. Mai gibt es Ausflüge, Konzerte und Spaziergänge im Flair der Wendezeit vom 19. zum 20. Jahrhundert, teilt die Kurverwaltung mit. Am Dienstag gibt es zum Beispiel einen Ausflug zum Jagdschloss Granitz mit der Bäderbahn „Rasender Roland“. Am 1. Mai steigen Wagemutige in historischen Kostümen zum Anbaden in die Ostsee (Telefonnummer: 03 83 93 / 14 81 48, im Internet unter: binzer-sommerfrische.de).

BAYERN

Richard Wagner zum Ankuscheln

In Bayreuth kann man sich dem großen Komponisten Richard Wagner auf ganz unkomplizierte Weise nähern – sogar Ankuscheln ist erlaubt. Zum 200. Geburtstag Wagners hat die Stadt eine Statue installieren lassen, teilt Bayreuth Tourismus mit. Richard Wagner sitzt dabei lässig auf einer Parkbank, die Beine sind übereinandergeschlagen, der Blick des Künstlers strahlt Zufriedenheit aus. Passanten können sich neben den Meister setzen und sich fotografieren lassen. Gestaltet hat die Skulptur der in Lettland lebende Künstler Norbert Folberger. Er hat bereits die Statuen und Skulpturen-Fragmente für die „Ring“-Inszenierung von Tankred Dorst bei den Bayreuther Festspielen geschaffen (Telefon: 09 21 / 885 88, im Internet unter: bayreuth.de).

NIEDERSACHSEN

Ringelganstage auf Hallig Hooge

Wattwanderungen, Schiffsausflüge und Kinderabenteuer gibt es bei den Ringelganstagen auf Hallig Hooge vom 20. bis 28. April. Dabei wird laut dem dortigen Touristikbüro auch das 50-jährige Bestehen der Schutzstation Wattenmeer gefeiert. Rund 17 000 Ringelgänse landen immer im Frühjahr auf Hallig Hooge und rasten auf dem Weg nach Sibirien (Telefonnummer: 048 61 / 616 36, im Internet unter: ringelganstage.de).

SACHSEN-ANHALT

Führungen durch die Staatskanzlei

Der Dienstsitz von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident, das Palais am Magdeburger Fürstenwall, öffnet wieder für Besucher. Sechs Führungen geplant. 6. und 13. April, 4. und 11. Mai sowie 15. und 29. Juni. Während des etwa einstündigen Rundgangs erkunden die Besucher auch den Kabinettssaal, das Kaminzimmer und den Festsaal (Telefonnummer: 03 91 / 567 66 34, sachsen-anhalt.de).

NORDRHEIN-WESTFALEN

Erster Baumwipfelpfad

Im Bergischen Land entsteht der erste Baumwipfelpfad in Nordrhein-Westfalen. Am Stadtrand von Waldbröl wird auf einem ehemaligen Kasernengelände ein Naturerlebnispark errichtet. Neben dem Baumwipfelpfad soll es Baumhäuser geben. Der Pfad wird rund 600 Meter lang. Die Eröffnung ist für September vorgesehen (Telefon: 022 62 / 71 27 39, Internet: panarbora.de). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben