REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Golf gegen Rechts

Mit einem Benefizturnier engagieren sich Golfer im Landkreis Rostock gegen Rechtsextremismus. Am 29. Juni bittet der Golfclub Schloss Teschow zum „Golf gegen Rechts“-Turnier, teilt der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern mit. Der Platz hat 18 Loch, das Greenfee für Teilnehmer beträgt 100 Euro. Die Einnahmen gehen an integrative und toleranzfördernde Projekte (Telefonnummer: 039 96 / 14 00, im Internet unter: schloss-teschow.de).

Usedom: Hotel mit Bootsflotte

Gäste des Best Western Hotel Hanse- Kogge können Usedom nun von einer anderen Seite kennenlernen – vom Wasser aus. Denn das Hotel in Ostseebad Koserow stellt einen neuen Service zur Verfügung: Motorboote, mit denen Fahrten auf den Gewässern rund um Usedom unternommen werden können. Gäste mit Bootsführerschein können die Wasserfahrzeuge mieten, doch es werden auch Touren mit Skipper angeboten. Die aktuell drei Boote liegen in diesem Sommer im Sportboothafen Ückeritz und stehen von 10 bis 17 Uhr (Kosten je nach Bootstyp von 100 bis 150 Euro) oder von 18 bis 21 Uhr (70 bis 105 Euro) zum Auslaufen bereit, sei es für Wasserski, Wakeboard, Angeln oder schlicht zum Spaß. Telefonische Auskunft: 03 83 75 / 26 00, hotelhansekogge.de

Berlin–Usedom per Rad

Seenreiche Endmoränen-Landschaft mit weiten Feldern und schattigen Wäldern sind die Kulisse einer Tour auf dem Berlin–Usedom-Radweg durch Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die 336 Kilometer lange Route verläuft auf verkehrsarmen Straßen oder auf straßenbegleitenden Radwegen und verfügt über eine gute Beschilderung. Wer sich nicht selbst eine Tour zusammenstellen möchte, kann die Dienste eines Veranstalters in Anspruch nehmen. Bei Augustus Tours beispielsweise kostet die neuntägige Variante mit Gepäcktransport 699 Euro pro Person, Übernachtung in Drei- bis Vier-Sterne-Hotels oder Pensionen im Doppelzimmer mit Frühstück (Einzelzimmer: 879 Euro). Telefonische Auskunft: 03 51 / 563 48 25 sowie im Internet unter: augustustours.de.

RHEINLAND-PFALZ

Wanderlust und Weingenuss

Auf dem Ahrsteig kann man das gesamte Ahrtal erwandern. Von der Quelle in Blankenheim bis zur Mündung in den Rhein bei Sinzig begleitet der Fluss den Wanderer über 100 Kilometer. Dabei geht es bisweilen durchaus anspruchsvoll zu: Eingestuft als mittelschwerer Wanderweg stellt der Ahrsteig abschnittsweise auch für Geübte eine Herausforderung dar. Die Pauschale „Wanderlust und Weingenuss“ beinhaltet neben vier Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück auch diverse kleine Extras und kostet ab 239 Euro pro Person. Auskunft: Ahrtal Tourismus, Telefon: 026 41 / 917 10, im Internet unter: ahrtal.de.

THÜRINGEN

Baumwipfelyoga im Hainich

Der Nationalpark Hainich in Thüringen hat offenbar Ambitionen, sich zur Wellnessoase zu mausern. Baumwipfelyoga ist der Name für ein „deutschlandweit einmaliges Angebot“, wie uns Thüringen Tourismus wissen lässt. Gäste steigen dabei außerhalb der Öffnungszeiten in die Höhe, um gemeinsam mit einem Yogalehrer 40 Meter über der Erde „den Einklang von Körper, Geist und Seele“ zu suchen. Neben dem klassischen Yoga gibt es auch Klangschalen- und Vollmondmeditationen (Telefon: 03 61 / 374 20, im Internet: wellness.thueringen-entdecken.de). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben