REISEKISTE : REISEKISTE

International.

Foto: gws
Foto: gws

POLEN

Zu Herrenhäusern in Masuren

Wegen der großen Nachfrage bietet die Deutsch-Polnische Gesellschaft Berlin eine weitere einwöchige Studienreise durch Ermland und Masuren an. Termin: vom 9. bis 15. September. Von Berlin aus fahren die Teilnehmer mit dem Zug nach Gdansk/Danzig, wo am nächsten Tag eine Rundfahrt durch die Dreistadt Gdansk-Gdynia-Sopot auf dem Programm steht. Weiter geht es mit dem Bus quer durch Ermland und Masuren zu Schlössern, Herrenhäusern und Gutshöfen, die wieder im alten Glanz erstrahlen. Dabei trifft die Reisegruppe auch auf bauhistorische Zeugnisse der Familie Dönhoff. Die siebentägige kombinierte Bahn-/ Busreise kostet 690 Euro bei Unterbringung im Doppelzimmer (Einzel: 780 Euro) in Drei- beziehungsweise Vier- Sterne-Hotels. Vollpension, Gebühren für Führungen und Besichtigungen inklusive. Interessenten melden sich unter der Rufnummer 030 / 413 82 19 oder per E-Mail: g.weiduschat@gmail.com

LETTLAND/SCHWEDEN

Fähre zum Jugendstil

In Kooperation mit Tallink Silja Line veranstaltet die lettische Airline Air Baltic (airBaltic.com) einen Trip zu den „Perlen der Ostsee“: Los geht es ab Deutschland mit Air Baltic nach Riga, in die Kulturhauptstadt 2014. Die lettische Hauptstadt prunkt mit einer als Weltkulturerbe ausgezeichneten Altstadt und schmucken Jugendstilvillen. Auch bei jungen Leuten ist Riga ein immer beliebteres Wochenendziel mit quirligem Nachtleben. Am zweiten Tag legt das Kreuzfahrtschiff ab in Richtung Stockholm, wo es um 10 Uhr ankommt. Nach einer Entdeckungstour durch Schwedens Hauptstadt heißt es um 17 Uhr wieder „Leinen los!“ und es geht zurück nach Riga. Die Reise zum Gesamtpreis von 344 Euro pro Person beinhaltet: Nonstopflug ab Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg oder München nach Riga und zurück; eine Nacht im Doppelzimmer im Vier-Sterne-Tallink-Hotel Riga (Innenstadt) inklusive Frühstück, Minikreuzfahrt Riga–Stockholm–Riga, inklusive Unterbringung in einer Außenkabine (zwei Übernachtungen), zwei Mal Frühstück an Bord. Bei Zweierbelegung: Termine: 12. und 19. Oktober sowie 26. Oktober, dann allerdings nur ab Berlin und München. Die Kontingente sind begrenzt. Weitere Informationen unter: tallinksilja.com/de/offers oder der Telefonnummer 040 / 547 54 12 22.

AFRIKA

Mit Tierschützern auf Safari

Eine 17-tägige Südafrika- und Mosambik- Reise – mit maximal zwölf Personen pro Termin – bietet ein auf dem deutschen Markt exklusives Angebot und vereint Urlaub mit aktiver Tierschutzarbeit. Ab 2499 Euro pro Person unterstützen die Teilnehmer als „Wildlife Volunteer“ die Arbeit des Naturschutzreservats. Die Reise beginnt zunächst in Bonamanzi: Mit einer Safari, Bootsfahrt und traditionellen Zulu-Speisen und -Schlafstätten tauchen die Reisenden in das Abenteuer Südafrika ein. Am fünften Tag fahren die Urlauber ins Thanda Private Game Reservat. Dort gehen sie einem erfahrenen Tierschutzteam zur Hand. Tierbeobachtungs- und Kontrollfahrten sowie geführte Buschwalks gehören zum Tagesablauf. Anschließend verbringen die Urlauber entspannte Tage an den Stränden Mosambiks. Auskunft beim Veranstalter Avastama, Telefon: 026 34 / 962 62 11, Internet: avastama.de

SCHWEDEN

Unterwegs mit Hummerfängern

An der schwedischen Westküste beginnt am 23. September die Hochzeit für den Hummerfang. Bis in den Winter hinein steht der Hummer dann auf dem Speiseplan. Das teilt Visit Sweden mit. Eines der besten Fanggebiete liegt an der Küste der Region Bohuslän, nördlich von Göteborg. Besucher dürfen dort den Hummer natürlich an Ort und Stelle probieren sowie sich selbst als Hummerfischer betätigen. Bei Hummersafaris fahren die Gäste mit Fischern hinaus und lernen, wie man die Tiere fängt und zubereitet. In der Region werden das ganze Jahr über Schalentier-Reisen angeboten. Je nach Saison gibt es auch Muschel-Safaris, Krebs-Safaris oder Austern-Safaris. Mehr dazu im Internet bei der Westschwedischen Touristeninformation: vastsverige.com/de

IRLAND

Anekdoten beim Tee im Landhaus

Eine Mischung aus Museum und Wohnhaus lernen Besucher des „Ballyowen House“ in der irischen Grafschaft Tipperary kennen. Das Ehepaar PJ und Deirdre Maher führt Gäste über das Pferdegestüt und durch das jahrhundertealte Landhaus auf dem Anwesen. Das teilt Tourism Ireland mit. Bei dem Rundgang erzählt das Paar Anekdoten aus dem traditionsreichen Leben der Familie und Wissenswertes über die Arbeit auf dem Land. Nach der Tour über die kopfsteingepflasterten Höfe, vorbei an restaurierten Kutschenhäusern gibt es Tee und – selbstverständlich – frischgebackene Scones. (ballyowenhouse.com)

TÜRKEI

Wandern am Schwarzen Meer

Als neue Berliner Kooperationspartner laden der Online-Reiseveranstalter Yule Reisen und der Ausrüster 360° Outdoor aus Kreuzberg am 22. August zu einer Informationsveranstaltung ein und präsentieren Wanderern ein neues Ziel: den türkischen Küre Nationalpark am Schwarzen Meer, mit traditionellen Dörfern, eingebettet in grüne, teils unzugängliche Berge. Es ist dort eine artenreiche Flora und Fauna vorhanden, etwa auch eine große Braunbären-Population. Als erster deutscher Reiseveranstalter bietet Yule zwei Reisen an: vom 6. bis 13. und vom 20. bis 27. September. Details dazu unter yule-reisen.de sowie an einem Infoabend am 22. August um 20 Uhr 30 in den Geschäftsräumen von 360° Outdoor, Oranienstraße 164 in Berlin- Kreuzberg. Anmeldung erbeten per Mail (info@ yule-reisen.de) beziehungsweise auch telefonisch (01 76/63 64 42 31). Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben