REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

BRANDENBURG

Ferienprogramm in Glashütte

Kunsthandwerker und Werkstätten des Museumsdorfes Baruther Glashütte laden zum Ferienprogramm ein. Vom 28. September bis zum 13. Oktober geht’s rund: Neu ist das Angebot für Nachwuchsglasmacher, unter der Assistenz des Meisters selbst einen Glasbecher zu formen. An den Familientagen, Freitag, 4. und 11. Oktober, besteht die Möglichkeit, selbst Glas zu blasen zum ermäßigten Preis. Am Sonnabend, 28. September, veranstaltet Glasmacher Frank Schmidt einen Briefbeschwerer-Tag. Als Rahmenprogramm der Sonderausstellung „Beschwert und überzeichnet“ entstehen vor den Augen der Gäste fantastische Objekte. Besucherinnen und Besucher können mittun. Sonnabends und sonntags, jeweils um 14 und 16 Uhr, spielt Carola Lein im Puppentheater „Schlenkerbein“. Infos und Anmeldung im Museumsverein Glashütte, Baruth, Telefon: 033704/980912, Internet: museumsdorf-glashuette.de kai

MECKLENBURG-VORPOMMERN

XXL-Feuerwerk auf Usedom

Auf 42 Kilometern wird am Tag der Deutschen Einheit die Usedomer Küste zu einer Bühne des Lichts. 90 Minuten soll das Feuerwerksspektakel dauern. Den Anfang macht das Ostseebad Karlshagen um 20 Uhr. Zehn Minuten lang steigen im nördlichsten der Usedomer Ostseebäder Feuerwerkskörper in den Himmel. Kaum hat die letzte Rakete dort den Strand verlassen, starten die nächsten im benachbarten Trassenheide. Im Zehn-Minuten-Rhythmus erstreckt sich das XXL- Strandfeuerwerk über Zinnowitz, Zempin, Koserow, Kölpinsee und Ückeritz bis nach Heringsdorf, wo das Feuerwerk ab 21.10 Uhr in den Nachthimmel aufsteigt. Das Finale der 90-minütigen Show findet zehn Minuten später im polnischen Swinemünde statt. Tsp

SAARLAND

Lammwoche in Bliesgau

Grenzenloser Genuss aus dem Unesco-Biosphärenreservat Bliesgau: Vom 4. bis zum 13. Oktober kreieren Köche aus dem Saarland, Rheinland-Pfalz und Lothringen in ihren Restaurants Köstlichkeiten mit Bio-Lammfleisch. Mit sechs Michelin-Sternen, drei Michelin-Bib-Gourmand und zwei Eurotoques-Zertifizierungen können die Gastgeber aufwarten. Internet: kunstschaefer.de und biosphaere-bliesgau.eu kai

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben