REISEKISTE : REISEKISTE

Deutschland.

Foto: Rolf Hofmann
Foto: Rolf Hofmann

SACHSEN-ANHALT

Puppen in Film

Die Sonderausstellung „Puppen in Film“ wird in der sogenannten villa p. – der Figurenspielsammlung Mitteldeutschland – in Magdeburg bis zum März 2014 gezeigt. Zum ehemaligen Defa-Filmstudio der DDR gehörte die Abteilung für Trickfilme in Dresden, die mehr als 1500 Animationsfilme für Kino und Fernsehen produzierte. Die Produktionen wurden in gut 100 Länder exportiert und glänzten regelmäßig auf internationalen Filmfestivals.

Nach dem Aus für die Defa 1992 gründeten Filmenthusiasten ein Jahr später das Diaf – das Deutsche Institut für Animationsfilm – und sind seither bestrebt, die einzigartigen Defa-Zeugnisse zu retten, aufzuarbeiten und lebendig zu halten. Nach Estland, Polen oder Frankreich ist diese Sammlung aus Schriften, Fotos, Grafiken, Entwürfen sowie Puppen und Objekten nun in der mitteldeutschen Figurenspielsammlung in Magdeburg zu sehen. Die Magdeburg Tourismus GmbH bietet auch für Familien individuell zugeschnittene Reiseangebote. Auskunft unter der Rufnummer 03 91 / 83 80 131, Internet: magdeburg-tourist.de/reiseangebote. Öffnungszeiten: täglich außer montags von 11 bis 17 Uhr. Eintritt drei Euro, Adresse: Warschauer Straße 25, Magdeburg; Telefon: 03 91 / 540 33 10, im Internet unter: figurenspielsammlung.de

BAYERN

Wedeln am Ochsenkopf

Am Ochsenkopf im hohen Fichtelgebirge startet Mitte Dezember die Wintersaison. Bei einer dreitägigen Ski-Opening- Party am Wochenende 13./14./15. Dezember sollen die Wintersportler auf ihre Kosten kommen. Wer es ruhiger mag, wird einen anderen Termin wählen. Denn das nordbayerische Mittelgebirge gilt als schneesicher an bestimmt 111 Tagen im Jahr, bis Ende März schwingen und skaten die letzten Skifahrer auf der Nordseite am Ochsenkopf. Der soeben erschienene Gastgeberkatalog stellt auf 86 Seiten die rund 240 Beherbergungsbetriebe in den vier Wintersportorten Bischofsgrün, Fichtelberg, Mehlmeisel und Warmensteinach vor. Winterpauschalen mit sieben Übernachtungen, Frühstücksbüfett und Fünf-Tage-Skipass gibt es ab zirka 300 Euro pro Person. Mit der neuen Ochsenkopf-Gästekarte gibt es für Winterurlauber Ermäßigungen bei Fahrten auf den Ochsenkopf mit der Sesselbahn, beim Eintritt in der Lohengrin-Therme, bei Besuchen von Museen sowie für die öffentlichen Verkehrsmittel zwischen den Gemeinden. Auskunft gibt es etwa in Bischofsgrün (Telefon: 092 76 / 12 92). Interessierte finden den aktuellen Winterkatalog auch online zum Blättern im Internet: erlebnis-ochsenkopf.de

BRANDENBURG

Böhmischer Weihnachtsmarkt

Unter Friedrich dem Großen wurde die Kolonie Nowawes für böhmische Weber gegründet. Dort, im heutigem Stadtteil Babelsberg auf dem Weberplatz, finden Besucher den Böhmischen Weihnachtsmarkt mit traditioneller Handwerkskunst und typischen Adventsleckereien in dem Ensemble aus Weberhäusern des 18. Jahrhunderts. Am 29. November um 18 Uhr eröffnet die Böhmische Kristallfee die „Lange Babelsberger Glühweinnacht“. Die Böhmische Hirtenmesse findet wie in jedem Jahr am Sonnabend um 16 Uhr in der Friedrichskirche statt. Der Markt schließt am 1. Dezember um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weberplatz 1, Babelsberg; Internet: potsdam.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar