REISEKISTE : REISEKISTE

International.

AUSTRALIEN

„Spirit of Queensland“

Im Bundesstaat Queensland ist auf der Strecke zwischen Brisbane und Cairns ein neuer Zug in Betrieb genommen worden, der „Spirit of Queensland“. Auf der rund 1700 Kilometer langen Strecke hält der Zug in mehreren Orten. Die gesamte Fahrtzeit liegt bei rund 25 Stunden. Mit der Bahn erschließen sich Urlauber eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten entlang der Küste. Es empfiehlt sich, kurze Teilabschnitte zu buchen und auf dem Weg mehrmals auszusteigen, um die weltgrößte Sandinsel Fraser Island oder eine der vielen Inseln am Great Barrier Reef sowie die Whitsundays zu besuchen. Der neue Zug bietet allen erdenklichen Komfort, in der 1. Klasse auch sogenannte Rail Beds, die tagsüber als Sitz, nachts als komplett waagerechtes Bett genutzt werden können. Das Rail Bed auf der kompletten Strecke zwischen Brisbane und Cairns kostet 347 Euro. Premium-Economy-Passagiere zahlen für diese Verbindung umgerechnet 247 Euro. Buchungen sind möglich im Reisebüro sowie über ausgewählte Reiseveranstalter wie HM Touristik und Boomerang Reisen. Mehr im Internet unter: queenslandrailtravel.com.au

MAROKKO

Mandelblüte am Antiatlas

Die Mandelblüte gilt nicht nur auf Mallorca als faszinierendes Naturschauspiel. Auch das Antiatlas-Gebirge in Marokko kann mit der Blütenpracht aufwarten. Teilnehmer einer Reise des Online-Spezialisten e-columbus.de können das Farbspektakel auf einer Rundreise erleben, bei der auch Wanderungen durch die Mandelbaum-Haine zu auf Felsen thronenden Dörfern und Burgen auf dem Programm stehen. Die achttägige Reise wird im Februar an drei Terminen angeboten. Der Reisepreis ab 1395 Euro pro Person im Doppelzimmer umfasst die Flüge von München nach Agadir und zurück, Anreise 1. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen zum Flughafen, sieben Hotelübernachtungen, die Ausflüge und Transfers, Reiseliteratur sowie eine deutschsprachige Reiseleitung. Das Einzelzimmer kostet ab 1505 Euro. Auskunft unter der kostenlosen Rufnummer 08 00 / 14 92 14 92

IRAN

Zu den Paradiesgärten von Schiraz

Zwei Wochen geht es bei der neuen Entdeckerreise von Marco Polo quer durch Persien. Auf dem Weg liegen kulturelle Schätze wie die imposante Ruinenstätte Persepolis und die Paradiesgärten von Schiraz, die zum Unesco-Kulturerbe gehören. Zudem kommen die Reisenden immer wieder in Kontakt mit Einheimischen. Zum Beispiel auf dem Basar von Täbris, der als einer der schönsten im ganzen Orient gilt, oder beim gemeinsamen Abendessen mit einer iranischen Familie. Dazu punktet die Reise mit der vollen landschaftlichen Vielfalt Persiens – mit grünen Wäldern, schneebedeckten Bergen, der Weite des Kaspischen Meeres und faszinierenden Wüsten. Die 15-tägige Rundreise ist mit Flügen, Übernachtungen in Drei- und Vier-Sterne-Hotels, Rundreise mit Ausflügen und deutsch sprechender Reiseleitung ab 1999 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Auskunft in Reisebüros oder unter der kostenfreien Telefonnummer 008 00 / 44 01 44 01 Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben