REISEKISTE : Urlaub mit Langzeitwirkung

Tipps für Erholungssuchende

BRANDENBURG

Bad Freienwalde
Etwas für die eigene Gesundheit zu tun, nimmt sich mancher vor. Auch in heimatnaher Umgebung, etwa in Brandenburgs ältester Kurstadt Freienwalde, mag das auch gut gelingen. Im Ambiente des historischen Bade- und Logierhauses können Gäste beispielsweise die wohltuende Wirkung des traditionellen Heilmittels, des Naturmoors, erfahren. Pauschalangebote gibt es in großer Zahl. Zum Beispiel: vier Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, tägliche Sauna- und Schwimmbadbenutzung, diverse Anwendungen sowie ein Besuch im Oderlandmuseum kosten 345 Euro pro Person (Einzelzimmerzuschlag: 40 Euro, Zuschlag für Vollpension: 56 Euro pro Person). Auskunft: Bad Freienwalde Tourismus, Gesundbrunnenstraße 33 A, 16259 Bad Freienwalde; Telefonnummer: 033 44 / 30 06 92, im Internet unter: bad-freienwalde.de

Bad Liebenwerda
Auch der Kurort in der Niederlausitz buhlt um die Gunst der Gäste. Bad Liebenwerda ist staatlich anerkannter „Ort mit Peloidkurbetrieb“. In einem Peloid-Heilbad werden Peloide wie Heilerde, Löss, Schlick, Fango oder Torf in Verbindung mit Wasser und Wärme als Bäder und Packungen zur Verbesserung und Wiederherstellung der Gesundheit eingesetzt. Aktive Besucher werden die 2004 eröffnete Lausitztherme „Wonnemar“ besuchen wollen und Rutschenturm, Strömungsbecken oder Wellenbecken nutzen, gebenenfalls auch die Saunalandschaft besuchen. Die Präventionspauschale „Nordic Walking und gesunde Küche“ beispielsweise kostet 548 Euro, geboten werden dafür: vier Hotelübernachtungen im Doppelzimmer (mittwochs bis sonntags), Halbpension, ein Besuch der Therme mit diversen Anwendungen, tägliche Gesundheitskurse sowie diverse Extras wie etwa ein Leihrad. Auskunft: Stadt Bad Liebenwerda, Haus des Gastes, Dresdener Straße 23, 04924 Bad Liebenwerda; Telefon: 03 53 41 / 62 80, Internet: bad-liebenwerda.de

BAYERN

Harmonie-Woche im Allgäu
Eine Woche Ruhe. Ein ausgiebiges Frühstück genießen, über laubbedeckte Wege wandern, sich von der Herbstsonne verwöhnen lassen und frische Bergluft atmen. Für alle, die gesund durch den Herbst kommen möchten, gibt’s die „Harmonie Wochen“ im Vier-Sterne-Hotel Schüles Gesundheitsresort & Spa in Oberstdorf. Sieben Übernachtungen mit Frühstücksbüfett, Mittagsimbiss und abendlichem Menü kosten im Doppelzimmer ab 755 Euro pro Person in der Zeit vom 2. November bis 19. Dezember. Telefonische Auskunft: 083 22 / 70 10, Internet: schueles.com

INFOBROSCHÜRE

Alles zum Thema Kur

Der Deutsche Heilbäderverband hat die Broschüre „Die Kur in Deutschland“ aufgelegt. Sie enthält alle relevanten Informationen rund um das Thema Kur, zudem Adressen von Ansprechpartnern und Forschungszentren des Kur- und Bäderwesens. Unter der Internetadresse deutscher-heilbaederverband.de/service lassen sich weitere Publikationen des Verbandes herunterladen. Adresse: Deutscher Heilbäderverband e. V., Charlottenstraße 13, 10969 Berlin; Telefonnummer: 030 / 24 63 69 20

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Neues Broschüren-Duo
Mit „Kurzurlauben zum kleinen Preis“ werben Betriebe im nördlichen Nachbarland. 118 Angebote für 59 oder 69 Euro sowie 79 sogenannte Wohlfühl-Arrangements sollen Erholungssuchende in Gästehäuser vom Schloss- bis zum Stadthotel locken. Zu finden sind sie in zwei Broschüren mit dem Titel „Kurzurlaub mit Langzeitwirkung“, die der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern herausgibt. Verzeichnet sind Übernachtungs- und Wellnessangebote an der Mecklenburgischen Ostseeküste, auf den Inseln Rügen, Hiddensee und Usedom, auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sowie in der Mecklenburgischen Seenplatte. Sie sind buchbar für den Zeitraum vom 3. November bis 21. Dezember sowie vom 4. Januar bis 27. März 2015. Die Angebote können auch im Internet unter der Adresse auf-nach-mv.de/herbstwinter nachgelesen werden. Telefonische Auskunft zu den Broschüren gibt es unter der Rufnummer 03 81 / 403 05 00 (Tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben