Reise : REISEKISTE

Deutschland

THÜRINGEN

Gartenwelt in Erfurt

Einen Einblick in „Die ganze Welt im Garten“ bietet das Gartenbaumuseum in Erfurt. Nach Angaben der Thüringer Tourismus GmbH ist es das einzige seiner Art in Deutschland und präsentiert auf rund 1500 Quadratmetern eine Dauerausstellung mit mehr als 30 Themen. Darin werden Geschichten über das nützliche, schöne, und manchmal auch schwierige Miteinander von Mensch und Natur erzählt. Bei einem Rundgang können die Besucher auch die entlegenen Winkel der alten Festungsanlage kennen lernen und Geschichten von einstigen Belagerungen erfahren. Das Deutsche Gartenbaumuseum ist bis Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet als Tageskarte 5,50 Euro, ermäßigt vier Euro.

BAYERN

Alles Käse in Oberstdorf

Eine Veranstaltung der besonderen Art erwartet die Besucher vom 26. bis 28. Oktober in Oberstdorf: die „5. Olympiade der Käse aus den Bergen“. Mehr als 800 Käseproben aus 15 Ländern werden dabei von einer internationalen Jury getestet und bewertet. Wie bei einem sportlichen Ereignis bringt die Käseolympiade Menschen aus aller Welt zusammen. Mit dem Austragungsort in Bayern wurde zugleich auch ein Standort mitten in der wichtigsten Käseregion Europas ausgewählt. Informationen dazu im Internet unter: www.kaeseolympiade.de

Wandern im Oberpfälzer Wald

Für die Region zwischen Naabtal und Böhmerwald, zwischen den alten Reichsstädten Regensburg und Eger, ist eine Neuauflage des Wandermagazins „Oberpfälzer Wald“ erarbeitet worden. Auf 54 Seiten gibt es Informationen, Karten und Tipps vom Goldsteig bis zu Wanderunterkünften, von Lehrpfaden bis zu Naturparken. Das Magazin kann man bestellen beim Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Obertor 14, 92507 Nabburg; Telefon: 094 33 / 20 38 10, Fax: 094 33 / 20 38 20, Internet: www.touristik-opf-wald.de

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Unterwegs mit Sielmann

Auf eine „Kranichsafari“ durch Vorpommern können sich Urlauber mit dem Anbieter Prof. Heinz Sielmann Reisen begeben. Vom 2. bis 7. Oktober werden vor allem Rastplätze des Graukranichs im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft besucht. Pro Person kostet die Teilnahme 755 Euro. Auskunft: Prof. Heinz Sielmann Reisen, Burgstraße 7, 37073 Göttingen; Telefon: 05 51 / 499 93 23, Internet: www.sielmann-reisen.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben