Reise : REISEKISTE

International

ÖSTERREICH

Wandern ohne Gepäck

Ohne schweren Rucksack durch die Berge – das ermöglicht das Programm „Wandern ohne Gepäck“ in der „Ferienwelt Saalfelden Leogang“ im Salzburger Land. Koffer und Taschen werden dabei von einer Unterkunft zur nächsten gefahren. Auf dem 400 Kilometer umfassenden Wegenetz werden Touren von fünf bis sieben Tagen Dauer angeboten, teilt das Tourismusbüro in Leogang mit. Eine 75 Kilometer lange Tour auf dem Saalachtaler Rundweg kostet zum Beispiel ab 259 Euro pro Person. Inklusive sind sieben Übernachtungen mit Frühstück. Die Gehzeit beträgt rund 30 Stunden. Auskunft: Saalfelden Leogang Touristik, Bahnhofstraße 10, A-5760 Saalfelden; Telefonnummer: 00 43 / 65 82 / 706 60, Internet: www.alpinworld.at Tsp

NAMIBIA

Wildniskurs in der Kalahari

Beim Veranstalter Outback Erlebnisreisen können Namibia-Urlauber jetzt einen Wildniskurs in der Kalahari buchen. Organisiert wird er auf der „Kuzikus- Farm“ in einem privaten Wildreservat südöstlich von Windhoek. Buschmänner weisen die Teilnehmer ins Fährtenlesen ein, teilt der Veranstalter in Bad Elster (Sachsen) mit. Außerdem können die Gäste mehr als 20 Großwildarten beobachten, darunter Nashörner, Giraffen und Zebras. Übernachtungen in der Lodge kosten inklusive Vollpension ab 125 Euro pro Person und Nacht im Doppelzimmer. Die Gebühr für den Wildniskurs beträgt 50 Euro pro Person und Tag. Auskunft: Outback Erlebnisreisen, Telefonnummer: 03 74 37 / 538 04, E-Mail: info@out backafrica.de Tsp

UNGARN

Budapest mit Winter-Spezial

Vier Tage Aufenthalt zum Preis von drei Tagen – mit diesem Angebot will Budapest von Dezember an bis zum kommenden März 20 000 zusätzliche Besucher anlocken. Die „Winter-Invasion“ ist eine gemeinsame Kampagne der Stadt und des ungarischen Touristenbüros, in Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Malev, dem Flughafen Budapest sowie dem Hotelverband. Mehr als 50 teilnehmende Hotels bieten für jeweils drei Übernachtungen eine vierte Nacht kostenlos. Mit im Kampagnen-Boot ist auch das Budapest Spring Festival mit mehr als 200 kulturellen Veranstaltungen, die alle im März 2008 stattfinden. Informationen zu dem Angebot gibt es in deutscher Sprache auf einer speziellen Website unter der Internetadresse www.buda pestwinterinvasion.com. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar