Reise : REISEKISTE

International

SAHARA

Fotosafari bei den Tuareg

Der Königsteiner Reiseveranstalter Ikarus bietet vom 3. bis 18. Dezember eine ungewöhnliche Fotoreise in die südliche Sahara an: in das Ennedi-Gebirge mit der Schlucht von Archei, in der täglich über 1000 Kamele getränkt werden. Geführt wird die Reise von dem Targi Seddik Mehiri, einem der besten Saharakenner überhaupt, und von Fotograf Helfried Weyer, der unter anderem bereits ein halbes Dutzend Saharabücher herausgegeben hat. Die angesteuerten Höhepunkte im Tschad, zu denen große Dünengebiete, Salinen, Felsbilder und bizarre Gebirge gehören, werden nur selten von Touristen besucht. Auskunft: Ikarus Tours, Postfach 1220, 61452 Königstein im Taunus; Telefonnummer: 061 74 / 290 20, E-Mail: fischer@ikarus.com oder bei Weyer Fotoflug, Eckdahl 38, 21614 Buxtehude; Telefonnummer: 041 61 / 71 30 25, E-Mail-Adresse: weyer@helfried-weyer.de Tsp

AUSTRALIEN

Informationen auf Deutsch

Informationen zu Westaustralien im Internet gibt es jetzt auch in deutscher Sprache. Wer einen Urlaub in Westaustralien plant und sich vorab im Internet informieren möchte, findet unter www.westernaustralia.com/de ein vielfältiges Angebot. Hier gibt es Reisetipps, Informationen zu Geschichte und Kultur Westaustraliens, und verschiedene Regionen werden mit ihren Sehenswürdigkeiten vorgestellt. Individualreisende können sich Routenvorschläge anschauen. AP

ÖSTERREICH

Früher in den Schnee

Ein „Pow(d)er Weekend“ vom 12. bis 14. Oktober leitet auf dem Hintertuxer Gletscher in Tirol von der Herbst- in die Wintersaison über. Geboten werden Après-Ski-Partys und Gaukler-Shows, teilt der Tourismusverband Tux-Finkenberg in Tux mit. Buchbar sind in der Zeit vom 13. Oktober bis 1. Dezember Urlaubspakete mit je drei Übernachtungen, drei Tagen Skipass und Nutzung des Sportbusses. Im Vier-Sterne-Hotel mit Halbpension und Sauna kosten sie ab 299 Euro, in der Frühstückspension ab 179 Euro. Der Hintertuxer Gletscher im Zillertal ist dem Verband zufolge Österreichs einziges Ganzjahres-Skigebiet. Auskunft: Tourismusverband Tux-Finkenberg, Telefon: 00 43 / 52 87 / 85 06, im Internet unter: www.tux.at beziehungsweise www.finkenberg.at Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar