Reise : REISEKISTE

Brandenburg

Spargelanstich in Rieben

Die „fünfte Jahreszeit“ in Brandenburg beginnt in der kommenden Woche. Die offizielle Eröffnung der Beelitzer Spargelsaison findet am Donnerstag, den 17. April, in Rieben bei Beelitz auf dem „Spargelhof am Storchennest“ (Dorfstraße 25, 14547 Beelitz, Ortsteil Rieben; Telefon: 03 32 04 / 347 14) statt. Im Hofladen wird das Gemüse direkt verkauft. Die Verkostung des ersten gestochenen Spargels ist im Landgasthof Rieben (Dorfstraße 9) vorgesehen und ist geladenen Gästen vorbehalten. Ab 17 Uhr jedoch haben alle Besucher die Möglichkeit, den frischen Spargel an Ort und Stelle zu probieren. Plätze sollten reserviert werden unter der Telefonnummer 03 32 04 / 639 15. Der Landgasthof ist von Mitte April bis Oktober immer donnerstags bis montags ab 11 Uhr geöffnet. Durchgehend warme Küche bis 21 Uhr. Weitere Auskunft per E-Mail info@landgasthof-rieben.de oder im Internet unter www.landgasthof-rieben.de

Spreewald-Marathon

„Auf die Gurke, fertig, los!“ – ist das Motto des Spreewald-Marathons. Am 19. April gibt es für Radler, Wanderer, Läufer und Skater einen Wettbewerb mit gemäßigten Strecken, einen Tag später für Läufer auch einen „richtigen“ Marathonlauf über 42,2 Kilometer. Alle Kinder bis 16 Jahre starten kostenlos. Die Startgebühren sind je nach Wettbewerb gestaffelt zwischen 0 und 45 Euro. Auskunft: Spreewald-Marathon e.V., Herr Weidner, Schmogrowerstraße 22, 03096 Schmogrow; Telefon: 01 60 / 96 22 21 57, E-Mail: gesamtleiter @spreewaldmarathon.de, im Internet: www.spreewaldmarathon.de

Tulpenfest in Potsdam

Wie zu Entstehungszeiten der Backsteinhäuser klappern dann Holzschuhe übers Pflaster im Holländischen Viertel von Potsdam. Man ruft sich niederländische Worte zu, Knijperkjes werden zwischen heißen Eisen am Feuer gebacken. Und man kann sich andere niederländische Spezialitäten schmecken lassen: Matjes, Käse und Poffertjes. Zum Tulpenfest am 19. und 20. April verwöhnt auch der Duft von Tausenden Tulpen die Besucher. Auskunft: Förderverein zur Pflege niederländischer Kultur in Potsdam e. V., Telefon: 03 31 / 280 37 73, E-Mail: info@jan-bou man-haus.de, Internet: www.jan-bou man-haus.de

Frühlingspartie am Fläming Walk

Ein buntes Programm am Fläming Walk im Herzen des Naturpark Nuthe-Nieplitz soll Besucher am Sonntag, den 20. April zum Frühlingserwachen aufs Land locken. Die Frühlingspartie will den Besuchern bei einer Tour von Ort zu Ort die Vielfältigkeit des FlämingWalk vorstellen. Dabei sollen sie Gastlichkeit, Musik, Bewegung, Kinderspaß, Kunst, Brauchtum und Natur erleben. Entdecken kann man alles in sieben Ortschaften am FlämingWalk, Brandenburgs größter Nordic-Walking Region im Naturpark Nuthe-Nieplitz (Teltow-Fläming). Auskunft: Landgut Berkenbrück, Berkenbrücker Dorfstraße 26, 14947 Berkenbrück; Telefon: 030 / 84 37 77 37, E-Mail: info@landgut-berkenbrueck.de, Internet: www.landgut-berkenbrueck.deTsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben