Reise : REISEKISTE

International

FLUSSREISEN

Neue Schiffe für Arosa

Rhein, Main und Mosel sind vom kommenden Jahr an Zielgebiete, die sich neue Flussschiffe der Arosa-Flotte erschließen wollen. Die Arosa-Flussschiff GmbH aus Rostock hat dafür zwei Neubauten bei der Neptunwerft in Warnemünde in Auftrag gegeben. Die „Aqua“ soll am 1. August nächsten Jahres in Dienst gestellt werden, die baugleiche „Viva“ ein Jahr später. Neben den vier Donauschiffen und den zwei Rhôneschiffen umfasst die Arosa-Flotte dann acht Flusskreuzer. Die „Aqua“ wird in verschiedenen fünf- und achttägigen Routen nördlich und südlich ab/bis Köln den Rhein entlang durch Deutschland, Holland, Frankreich, Schweiz und Belgien unterwegs sein. Die Schiffe haben Platz für maximal 204 Passagiere in 100 Kabinen (14,5 Quadratmeter). Die Routen auf dem Rhein sind vom 27. Juni an buchbar. Die Preise für eine fünftägige Rheinkreuzfahrt beginnen ab 349 Euro, die achttägige Route startet ab 899 Euro pro Person in der Zwei-Bett-Außenkabine mit Vollpension und Spa-Nutzung ab/bis Köln. Information und Buchung in Reisebüros, im Internet unter www.arosa.de oder im Servicecenter des Anbieters unter Telefon 01 80 30 / 276 72 (neun Cent/Minute).

VIETNAM

Stadt und Insel kombiniert

Eine 16-tägige Sonderreise nach Vietnam hat der Berliner Veranstalter Geoplan jetzt im Programm. Sie kombiniert einen kurzen Städtetrip mit tropischem Inselurlaub. Zum Start ist ein dreitägiger Aufenthalt in Saigon mit Stadtrundfahrt und Zeit zum Shoppen und Erkunden vorgesehen. Anschließend geht es per Inlandsflug auf die Tropeninsel Phu Quoc im Golf von Thailand. Zehn Tage wohnen die Reisenden im Sea Star Resort. Mit Flügen, drei Übernachtungen in Saigon und zehn Nächten auf Phu Quoc jeweils mit Frühstück kostet das Arrangement ab 1279 Euro pro Person. Auskunft: Geoplan, Telefonnummer: 030 / 79 74 22 79, im Internet unter: www.geoplan-reisen.de

TANSANIA

Tiere und Strand

Weite Strände, endlose Landschaften, einmalige Tierwelten: Die Naturschönheiten Tansanias entdecken können Afrika-Fans auf einer 16-tägigen Rundreise. Die Tour des Fernreisespezialisten Chamäleon führt unter anderem auf den höchsten Berg Afrikas, den Kilimandscharo. Wahlweise gebucht werden kann zudem ein dreitägiger Besuch der Serengeti, des tierreichsten Nationalparks der Erde, oder eine Fahrt nach Sansibar. Beide Touren sind zu zahlreichen Terminen in diesem Jahr buchbar und kosten ab 2799 beziehungsweise 3029 Euro pro Person. Auskunft: Chamäleon Reisen, Telefonnummer: 030 / 347 99 60, Internet: www.chamaeleon-reisen.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar