Reise : REISEKISTE

Deutschland

RHEINLAND-PFALZ

Zur Römerzeit am Limes

Ein Erlebnismuseum zur Römerzeit am Limes öffnet bald in Rheinbrohl (Rheinland-Pfalz). Vom 16. August an können Besucher dort in Kettenhemden schlüpfen, Wissenswertes über den Verlauf des Limes lernen und sich mit dem damaligen Leben am römischen Grenzwall beschäftigen. Die Ausstellung sei zum Anfassen und Ausprobieren, teilt Rheinland-Pfalz Tourismus in Koblenz mit. Der sogenannte Obergermanisch-Rätische Limes beginnt in Rheinbrohl und ist die ehemalige Außengrenze des römischen Reiches. Er erstreckte sich einst auf etwa 550 Kilometern zwischen Rhein und Donau. Auskunft: Stiftung Caput Limitis Rheinbrohl, Marktstraße 1, 53557 Bad Hönningen; Telefon: 026 35 / 72 44, im Internet unter: www.roemer-welt.de

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Radtouren im Norden

Zwischen Flensburg und Stralsund werden in verschiedenen Schwierigkeitsgraden mehr als 50 Radtouren angeboten – nach Wunsch auch mit einem Abstecher auf die Ostseeinseln Rügen und Usedom. Die achttägigen Radtouren Flensburg–Lübeck oder Lübeck–Stralsund gibt es ab 550 Euro. Auf der Insel Rügen sind zwölf Tourvarianten möglich: „Rügen-Sportiv“ in fünf Tagen ist ab 320 Euro buchbar. Das Elbe-Tourenprogramm widmet sich dem zirka 335 Kilometer langen Teilstück der Elbe zwischen Bad Schandau und Magdeburg. Eine sechstägige Tour zwischen dem Elbflorenz Dresden und der Lutherstadt Wittenberg erhalten Radurlauber ab 379 Euro. Katalog und Auskunft: Die Mecklenburger Radtour, Zunftstraße 4, 18437 Stralsund; Telefon: 038 31 / 28 02 20, im Internet unter: www.mecklenburger-radtour.de

BADEN-WÜRTTEMBERG

Auf Goldsuche im Dreiländereck

Zum Goldschürfen machen sich die Teilnehmer eines Kurses auf, den die Tourist-Information Neuenburg am Rhein anbietet. Noch bis zum 6. September wird jeden Sonnabend unter fachkundiger Anleitung am Altrhein Gold gewaschen, teilt die Organisation mit. Funde seien beim Waten durch das flache Wasser sicher – „goldene Staubkörner“ würden aus den Schweizer Alpen den Rhein hinuntergespült. Das Reisepaket mit zwei Übernachtungen, Frühstück und Kurs kostet pro Person ab 109 Euro. Auskunft: Tourist-Information, Telefon: 076 31 / 79 11 11, im Internet unter: www.neuenburg.de

BAYERN

Märchen auf dem Bauernhof

Eine „Märchenwoche“ auf dem Bauernhof wird im Passauer Land jetzt für Familien angeboten. Tagsüber dürfen die Kinder dabei im Heu toben, Hühner füttern und Ponys streicheln, teilt das Tourismusbüro der Region mit. Abends bekommen sie dann Märchen als Gute-Nacht-Geschichten vorgelesen. Das Angebot kostet mit sieben Übernachtungen ab 259 Euro für eine Familie. Im Preis enthalten ist auch eine Tageskarte für ein Hallenbad mit Dampfsauna. Auskunft: Tourist-Information, Telefon: 08 51 / 39 76 00, Internet: www.landkreis-passau.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben