Reise : REISEKISTE

Deutschland

BRANDENBURG

Zur Straußenfarm wandern

Im Rahmen der Wanderreihe „Brandenburg entdecken“ des Berliner Alpenvereins wird eine Tagestour unter dem Motto „Lebende Fossilien bitten zur Audienz“ angeboten. Dabei wird eine Straußenfarm in Löwenberger Land besichtigt. Gewandert werden etwa 15 Kilometer von Bergsdorf bis zur Straußenfarm. Dort gibt es eine fachkundige Führung rund um den Strauß. Außerdem besteht die Möglichkeit, Straußenfleischgerichte kennenzulernen. Die Hin- und Rückfahrt erfolgt mit der Bahn. Die Wanderung findet statt am Sonnabend, den 18. Oktober. Abfahrt ist am Bahnhof Lichtenberg um 8 Uhr 37 mit der Regionalbahn RB 12 1 in Richtung Templin. Treffpunkt im ersten Wagen des Zuges. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, deswegen wird um frühzeitige telefonische Anmeldung gebeten, spätestens jedoch bis Donnerstag, den 16. Oktober um 12 Uhr bei der Wanderleiterin Käthe Kura, Telefon 030 / 691 15 82. Die Fahrkarten werden besorgt und Fahrpreis umgelegt. Die Teilnahmebeitrag beträgt zwei Euro. Tsp

Schlemmerfrühstück im Spreewald

Der Herbst ist die Jahreszeit für stille Genießer. Die dürften den Spreewald gerade jetzt mögen, wenn die im Sommer vollbesetzten Boote nur noch selten fahren und auch auf dem Gurkenradweg reichlich Platz ist. Noch ein Vorteil der Nachsaison: Die Übernachtungen sind günstiger zu haben. Im Landhotel Burg im Spreewald etwa kostet eine Übernachtung im Doppelzimmer pro Person 35 Euro. Im Preis enthalten ist ein Glas Rotwein vorm Kamin, ein „Schlemmerfrühstück“ sowie die Gratisnutzung der Saunalandschaft. Auskunft unter der Telefonnummer: 035603/646, im Internet: www.landhotel-burg.de kai

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Reiten bei Robinson

Einen Reitlehrgang mit Olympiasiegerin Ingrid Klimke bietet der „Robinson Club Fleesensee“ vom 27. bis 31. Oktober an. Die Goldmedaillengewinnerin im Vielseitigkeitsreiten von Peking erarbeitet mit den Teilnehmern einen Trainingsplan für den Winter und gibt Tipps zum Verhalten mit dem Pferd. Auch ohne eigenes Pferd ist die Teilnahme an diesem Programm in Fleesensee möglich. Vier Übernachtungen mit Vollpension kosten Ende Oktober dort ab 492 Euro pro Person im Doppelzimmer. Der „Eventaufpreis“ für das Programm mit Ingrid Klimke beträgt 160 Euro (www.robinson.com). dpa

HELGOLAND

Steife Brise im Hochseewinter

Der „Helgoländer Hochseewinter“ beginnt am 25. Oktober mit einem Fest. Eine Pauschale für die Reise auf die Hochseeinsel lässt sich ab 222 Euro pro Person im Doppelzimmer buchen. Inklusive sind die Hin- und Rückfahrt mit dem Schiff ab Cuxhaven oder dem Katamaran ab Hamburg, freier Eintritt ins Meerwasserbad, Übernachtung mit Frühstücksbüfett und ein Ausflug zur Düne mit der Robbenkolonie. Verlängerungsnacht ab 45 Euro. Informationen: „Insulaner“ (Telefonnummer: 04725/814 10Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben