Reise : REISEKISTE

Deutschland

BRANDENBURG

Hotels mit Frühsommer-Spezial

23 Hotels in Brandenburg bieten im Frühsommer, zwischen Pfingsten und den Sommerferien, einen Sonderrabatt. In der Zeit vom 2. Juni bis 5. Juli gibt es für zwei Übernachtungen inklusive Frühstück 20 Prozent auf den Übernachtungspreis der Hotels mit mindestens Drei- Sterne-Standard und der Ferienwohnungen mit mindestens Vier-Sterne-Standard. Im Sport- und-Vital-Resort Neuer Henningshof in der Prignitz, im Schloss Diedersdorf im Fläming, im Resort Schwielowsee im Havelland und Schlosspark Theresienhof am Scharmützelsee zahlen zwei Gäste im Doppelzimmer zwischen 48 und 168 Euro pro Nacht (mindestens zwei Nächte). Alle teilnehmenden Hotels sind im Internet unter www.sparfuchs-bb.de sofort buchbar. Auskunft auch unter der Telefonnummer 03 31 / 200 47 47.

THÜRINGEN

366 Stufen bis in die Kaiserkrone

Trittfest, schwindelfrei und konditionsstark: Das sind die Grundvoraussetzungen, die sportlich Ambitionierte mitbringen sollten, wenn sie am Kyffhäuser- Treppenlauf teilnehmen möchten. Zum Wettbewerb treffen sich die besten Turm-Treppenläufer Deutschlands am 6. Juni um 9 Uhr 30 unweit von Bad Frankenhausen. Ihr gemeinsames Ziel: die deutsche Kaiserkrone. 366 Stufen müssen hierfür überwunden werden. Keine ganz einfache sportliche Herausforderung, denn das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Monument ist mit 81 Metern Deutschlands zweitgrößtes Denkmal. Interessierte können sich noch am Veranstaltungstag bis 9 Uhr anmelden (E-Mail: schumann@kyffhaeuser-tourismus.de). Die Startgebühr beträgt für Erwachsene fünf Euro, ermäßigt 2,50 Euro. Auskunft: Tourismusverband Kyffhäuser, Telefon: 03 46 71 / 717 16, im Internet: www.kyffhaeuser-tourismus.de

MECKLENBURG–VORPOMMERN

Surfhostel auf Rügen

Eine kleine Herberge von Surfern für Surfer und alle, die es noch werden wollen – das ist das Rügen-Surfhostel auf Ummanz. Die Lage im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft überzeugt auch die weniger wassersportaffinen Gäste. Surfer und Kiter, besonders Anfänger, schätzen die Nähe zu Deutschlands größtem Stehrevier (relativ flaches Wasser bei festem Untergrund) und den unkomplizierten Aufenthalt im Hostel. Die Unterkunft in Zwei- oder Vier-Bett-Zimmern beziehungsweise Bungalows kostet ab 15 Euro pro Nacht. Frühstück (4,50 Euro), Lunchpaket (3 Euro) und Abendessen (5,90 Euro) können dazugebucht werden. Auskunft: Rügen-Surfhostel, Suhrendorf 8, 18569 Ummanz; Telefon: 03 83 05 / 550 18, im Internet unter: www.ruegen-surfhostel.de

NIEDERSACHSEN

Durchs Moor radeln

Zwei Besonderheiten zeichnen das Erholungsgebiet Barßel-Saterland im Oldenburger Münsterland aus: das größte zusammenhängende Moorgebiet Deutschlands und die saterfriesische Sprache, letzte verbliebene Varietät der ostfriesischen Sprache. Die Radpauschale „Von der Talsperre zum Barßeler Tief“ für 69 Euro pro Person führt auf einer zweitägigen Schnuppertour durch die Region zwischen Osnabrück und Bremen. Hotelübernachtung, Abendessen, Lunchpaket, Info- und Kartenmaterial, Regenschutz sowie Eintritt in das Moor- und Fehnmuseum sind inbegriffen. Auskunft und Buchung unter www.boxenstopp-route.de oder telefonisch 044 41 / 956 50. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben