Reise : REISEKISTE

Deutschland

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Hafenfest in Rheinsberg

Mit einem großen Hafenfest in Rheinsberg feiert das Best Western Premier Marina Wolfsbruch am 20. Juni sein zehnjähriges Bestehen. Das im schönsten Teil der Mecklenburgischen Seenplatte gelegene Vier-Sterne-Hotel beginnt mit dem Programm allerdings bereits am Freitagabend, wenn in der Hafenkneipe „Schute“ die Original Köstritzer Schwarzbierband auftritt. Am Sonnabend können Besucher dann Live-Musik des Saxo- Quintetts am Hafen hören oder Dampferfahrten machen. Für Kinder gibt eine „Erlebniswelt“ zum Toben. Als Abschluss des Hafenfest-Wochenendes steht am Samstagabend ein großer Tanzabend mit der Deutsch-Polnischen Bigband Frankfurt (Oder) auf dem Programm. Der Eintritt zum Hafenfest ist kostenfrei.

Ausstellung: die DDR im Urlaub

Wie DDR-Bürger Urlaub gemacht haben, das dokumentiert jetzt eine Ausstellung in Waren an der Müritz. Unter dem Titel „DDR privat – von der Ostsee bis an den Balaton“ wird in der Alten Post gezeigt, welche Erlebnisse vom FKK- bis zum Paddelurlaub möglich waren. Die Ausstellung aus Anlass des 20. Jahrestags des Mauerfalls ist nach Angaben von Mecklenburg-Vorpommern Tourismus bis zum 7. Oktober zu sehen. Mehr dazu im Internet: www.ddr-museum-online.de

BRANDENBURG

Reiten mit digitaler Karte

Beim Ausreiten in Brandenburg ist der Weg meist leicht zu finden. Notfalls hilft – zum Beispiel auf dem „Gestütsweg“ – jetzt ein internetgestützter Reitnavigator bei der Orientierung. Brandenburg ist nach Angaben seines Tourismusverbandes das erste Bundesland, das GPS-Daten für Reiter einsetzt. Damit lassen sich Ausritte schon von zu Hause aus planen und die Daten unterwegs über das Handy abrufen. Mehr dazu im Internet unter: www.pferdeland-brandenburg.de

Kultursommer

Beim Kultursommer in Brandenburg stehen mehr als 800 Veranstaltungen auf dem Programm. Konzerte, Festivals und Lesungen gibt es dann in Museen, Schlössern, Parks, Kirchen und Burgen, auf Bauernhöfen und Wiesen. Klassik im Grünen ist etwa in Buckow geplant, Sommermusiken im Kloster Zinna, wie Tourismus Marketing Brandenburg mitteilt (Internet: www.kulturfeste.de).

THÜRINGEN

Wandern auf Schillers Spuren

Ein elf Kilometer langer Wanderweg in Thüringen folgt der Strecke, die der junge Friedrich Schiller regelmäßig gelaufen ist. Nach seiner Flucht aus Schwaben versteckte sich der aufmüpfige Dichter in Bauerbach. Um sich Tinte, Papier und Schnupftabak zu besorgen, stiefelte er immer wieder bis Meiningen. Künstler haben nach Angaben des Tourismusverbandes nun im Jahr von Schillers 250. Geburtstag am Beginn des Wegs Skulpturen aufgestellt. Auskunft: Tourist-Information, Markt 14, 98617 Meiningen; Telefon: 036 93 / 446 50, im Internet unter: www.schiller-lockt.de

SACHSEN

Wandern mit Hund

Informationen zum Wandern mit Hund in der Sächsischen Schweiz gibt es jetzt online. Dazu gehören Empfehlungen für Wanderrouten, die für die jeweilige Hunderasse geeignet sind, sowie Hinweise auf hundefreundliche Quartiere. Das Infoportal soll dem Tourismusverband Sachsen zufolge noch um Angaben zu Tierärzten und Tierpensionen in der Region ergänzt werden, Internet: www.saechsische- schweiz-mit-hund.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar