Reise : REISEKISTE

Deutschland

RHEINLAND–PFALZ

Auf steilen Pfaden an der Mosel

Abseits der normalen Wege eine senkrechte Felswand hinauf oder über einen schmalen Grat steigen – nicht jedermanns Sache. Eine Alternative bietet der Collis- Steilpfad in Zell (Mosel) mit zwei kleinen alpin angehauchten Klettersteigen. Gestufte Felswände können mithilfe von Trittbügeln, Leitern und sicheren Drahtseilen bezwungen werden. Der Blick auf Zell entschädigt für vergossene Schweißtropfen. Eine Wanderung über einen Steilpfad führt jedoch auch zum Ziel und kann zudem mit anderen Wanderwegen verbunden werden. Am 3. Oktober wird der zweite Teilabschnitt des Collis-Steilpfades eingeweiht. Spezialitäten aus Küche und Keller und Musik im Weinberg bilden das Rahmenprogramm. Kostenlose Informationen rund um den Collis-Steilpfad gibt es bei der Tourist-Information Zeller Land, Rathaus, Balduinstraße 44, 56856 Zell; Telefon: 065 42 / 962 20, Internet: www.zellerland.de, www.zellmosel.de

SCHLESWIG-HOLSTEIN

Strandsegler in St. Peter-Ording

Europas schnellste Strandsegler treffen sich vom 16. bis 25. September in St. Peter-Ording. In fünf verschiedenen Klassen werden dann die Europameisterschaften im Strandsegeln ausgetragen. Täglich gibt es mehrere Rennen zu sehen. Abends gibt es die Möglichkeit, bei den öffentlichen Strandsegler-Partys mit den „Piloten“ zu fachsimpeln, teilt der Yacht-Club St. Peter-Ording mit. Auskunft: Tourismus-Zentrale, Maleens Knoll 2, 25826 St. Peter-Ording; Telefon: 048 63 / 99 90

SACHSEN

Chemnitz und der „Lokomotivkönig“

Das Industriemuseum in Chemnitz erinnert mit einer Ausstellung an den „Lokomotivkönig“ Richard Hartmann. Sie ist unter dem Titel „Mythos Hartmann“ bis zum 200. Geburtstag des erfolgreichen Fabrikanten am 8. November zu sehen. Gezeigt werden technische Zeichnungen seiner ersten Lokomotiven oder auch seine französische Geburtsurkunde, teilt der Tourismusverband Sachsen mit. Auskunft: Tourist-Information, Markt 1, 09111 Chemnitz; Telefon: 03 71 / 69 06 80, im Internet: www.chemnitz-tourismus.de

NIEDERSACHSEN

Horst Janssen in Oldenburg

Das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg zeigt bis zum 15. November eine Retrospektive mit Werken des Malers und Grafikers. Janssen würde im November 80 Jahre alt. Auskunft: Horst-Janssen-Museum, Am Stadtmuseum 4–8, 26121 Oldenburg; die Telefonnummer lautet: 04 41 / 235 28 91

BADEN-WÜRTTEMBERG

Von Weinfest zu Weinfest

In den Winzerorten am westlichen Schwarzwald gibt es im Herbst fast jedes Wochenende ein Weinfest. Zu den Klassikern gehören das Ortenauer Weinfest in Offenburg vom 25. bis 28. September und das Erntedank- und Weinfest in Sasbachwalden vom 2. bis 5. Oktober. Einen Überblick gibt die Broschüre „Weinfeste in Baden“. Sie ist erhältlich bei Schwarzwald Tourismus, Ludwigstraße 23, 79104 Freiburg; Telefon: 07 61 / 896 46 93, Internet: www.wein-schwarzwald.info

Schlaraffenland in Tübingen

Einen umbrisch-provencalischen Markt gibt es vom 17. bis 20. September in Tübingens Altstadt. Motto: „4 Tage Essen Trinken Schauen Staunen“. Gaukler, Sänger, Musiker, Erzähler und Straßentheater sollen für Unterhaltung sorgen. Mehr im Internet: www.umbrisch-provencali scher-markt.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben