Reise : REISEKISTE

Deutschland

SACHSEN-ANHALT

Welterbestätten im Internet

Einen neuen Wegweiser zu den Unesco-Welterbestätten im Südosten Sachsen-Anhalts gibt es im Internet. Über das Bauhaus und die Meisterhäuser in Dessau, die Lutherstätten in Wittenberg und das Gartenreich Dessau-Wörlitz sowie das Biosphärenreservat Mittelelbe informiert die Webseite unter www.luther-bauhaus-gartenreich.de. Neben Porträts der Region sind auch Stadtpläne, Übersichtskarten, Tourenvorschläge und Veranstaltungstipps abrufbar, teilt das Sachsen-Anhalt Marketing mit.

NIEDERSACHSEN

3000 Jahre Kunstgeschichte

Eine Auswahl aus der Sammlung des Herzog-Anton-Ulrich-Museums wird jetzt an anderer Stelle in Braunschweig gezeigt: in der Burg Dankwarderode im Stadtzentrum. Die Interims-Ausstellung dauert bis voraussichtlich Mitte 2012. In dieser Zeit wird das Museum renoviert. Im Rittersaal der Burg sind auf 500 Quadratmetern Gemälde und Skulpturen aus 3000 Jahren Kunstgeschichte zu sehen. Telefonische Auskunft unter der Rufnummer 05 31 / 12 15 26 18, im Internet unter www.museum-braunschweig.de

NORDRHEIN-WESTFALEN

Kultur an der Ruhr mit dem Fahrrad

Kultururlaub und Radfahren müssen sich nicht ausschließen. Im Katalog „RadReisen an der Ruhr 2010“ werden Touren angeboten, die beides verbinden. Die Region ist 2010 eine der Kulturhauptstädte Europas, auf Besucher warten viele Veranstaltungen. Unter den zehn im Katalog vorgestellten Touren zu Preisen zwischen 134 und 475 Euro pro Person sind auch Reisen für sportliche Fahrer und Naturliebhaber, teilt Ruhr Tourismus mit. Der Katalog kann online heruntergeladen werden: http://dpaq.de/radreisen. Auskunft: Ruhr Tourismus, Telefon 018 05 / 18 16 30, 14 Cent pro Minute

MECKLENBURG-VORPOMMERN

„Bummeltouren“ mit dem Rad

Neue „Bummeltouren“ mit dem Fahrrad bietet jetzt der Veranstalter Mecklenburger Radtour an. Statt möglichst viele Kilometer zurückzulegen, nehmen sich die Teilnehmer dabei viel Zeit für Sehenswürdigkeiten oder Pausen. An manchen Tagen bleiben die Radfahrer auch an einem Ort. Neu sind dem Veranstalter zufolge auch die Touren „am und auf dem Wasser“. Beispielsweise werden bei einem Angebot Hamburg und Kiel verbunden. Außerdem können Reisende jetzt unter zehn kombinierten Routen mit dem Rad und dem Schiff wählen. Service-Telefon: 038 31 / 30 67 60, im Internet: www.mecklenburger-radtour.de

Eiszeit in Rövershagen

Zum 7. Mal präsentiert „Karls Erlebnisdorf“ in Rövershagen eine Eisskulpturenausstellung, unter dem Titel „Welcome to the Jungle“. Im Eis-Dschungel entdecken Besucher eine Welt aus Eis und Schnee, untermalt mit Lichteffekten. Geöffnet ist die Ausstellung vom 25. Dezember bis 28. Februar täglich von 9 bis 19 Uhr. Auskunft im Internet unter: www.bauernmarkt.de, Telefonnummer: 038202 / 40 52 15 Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben