Reise : REISEKISTE

Neues aus Katalogen

BAHN

Neue Ziele innerhalb Deutschlands

Unterm Strich stabile Reisepreise und neue Ziele innerhalb Deutschlands prägen das Ameropa-Sommerprogramm 2010. Die Bahn-Tochter hat sechs neue Kataloge auf den Markt gebracht. Aufgestockt wurde dabei die Hotelauswahl im Ruhrgebiet, das mit Essen eine der drei Europäischen Kulturhauptstädte stellt. An der Ostsee haben Urlauber nun auch Hotels in Bansin auf Usedom, in Juliusruh auf Rügen, in Warnemünde und Kühlungsborn zur Auswahl. Für Bahnfans gibt es eine Reise zum Jubiläum „100 Jahre Berninalinie“ in der Schweiz: Mit der Zugfahrt nach St. Moritz und zurück, drei Übernachtungen, Frühstück und dem Graubünden-Ferienpass kostet die Tour ab 524 Euro pro Person. Auskunft in Reisebüros und im Internet unter www.ameropa.de

ABENTEUERTOUREN

Neue Ziele bei goXplore

Gut 260 Abenteuertouren für junge Urlauber stellt goXplore in seinem neuen Katalog vor. 122 davon sind erstmals im Programm der Marke, die zum Studienreisen-Veranstalter Gebeco gehört. Als neue Ziele sind Syrien, die Philippinen, Birma, die Niederlande, Tunesien sowie Guyana und Suriname in Südamerika vertreten. Zu den Premieren in Thailand gehört zum Beispiel ein viertägiger Segeltörn von Koh Phi Phi nach Phuket, der für 429 Euro pro Person zu haben ist. Weitere 340 Reiseideen sollen ausschließlich online unter www.goxplore.de veröffentlicht werden, wie das Unternehmen mitteilt.

STÄDTEREISEN

Interhome mit mehr Auswahl

Städtereisende haben jetzt mehr Auswahl beim Ferienhausanbieter Interhome. Die Zahl der „City-Appartements“ in Europa sei auf rund 500 aufgestockt worden, teilt das Unternehmen mit. Besonders viele seien in Rom hinzugekommen. Erstmals in den Katalogen vertreten sind Unterkünfte in New York. Auch bei seinen Strandzielen hat Interhome Neuland entdeckt – hier stehen nun auch Unterkünfte in Griechenland, Malta und den Niederlanden zur Auswahl. Über Interhome sind insgesamt rund 46 000 Ferienimmobilien buchbar. Auskunft: Interhome, Telefon: 024 21 / 12 20, Internet: www.interhome.de

LERNEN

Offährte mit „Englisch-Camps“

Abenteuer, Handwerken und gutes Benehmen, das sind die Schwerpunkte in den „Englisch-Lerncamps“ 2010 des Sprachreisen-Spezialist Offährte. Die einwöchigen „Lerncamps“ für Zehn- bis 14-Jährige finden während der Sommerferien in Lübeck, Schierke im Harz und Creglingen im Taubertal statt. Mit Vollpension kosten sie ab 499 Euro, teilt der Veranstalter mit. Außerdem können erstmals einwöchige „Sprachschnupperkurse“ in England gebucht werden. Auskunft: Offährte, Telefon: 04 21 / 79 25 80, Internet: www.offaehrte.de

HAUSBOOTE

Neue Basen für Le Boat in England

Neue Ausgangsbasen in England und einen neuen Hafen in Italien bietet der Hausbootspezialist Le Boat im Jahr 2010 an. Durch den neuen Anleger in Chertsey unweit von London sei es jetzt auch möglich, Einwegfahrten auf der Themse zu buchen, teilt das Unternehmen mit. In der englischen Grafschaft Norfolk gibt es zudem eine neue Basis in Horning, und von Casier in Norditalien aus geht es jetzt über die Kanäle der Lagune nach Venedig. Auskunft: Le Boat, Telefon: 061 01 / 557 91 75, im Internet unter: www.leboat.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben