Reise : REISEKISTE

Deutschland

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Sommerfrische auf Rügen

Das Cliff-Hotel Rügen bietet seinen Gästen ein besonderes Arrangement. Die „Sommerfrische“ ist in dem Fünf-Sterne- Haus bis zum 10. September ab 551 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar und beinhaltet sechs Übernachtungen inklusive Frühstück, sechs Dinner-Arrangements im Hotel-Restaurant Seeterrassen, fünf Tage einen Strandkorb oder eine Strandliege inklusive Strandlaken, Nutzung der Hotel-Spa, Wellness- und Beauty-Welt sowie gebührenfreies Parken oder kostenloser Hotelshuttle vom und zum Bahnhof Binz. Buchbar über die Reservierungszentrale der The Spa Collection Hotels & Resorts, Telefonnummer 07 00 / 22 28 88 00. Tsp

SACHSEN-ANHALT

Expeditionen mit Enkeln

Unter dem Motto „Enkel on tour – Abenteuer für die Kleinen. Erlebnis für die Großen“ machen acht Reiseziele Sachsen-Anhalts spezielle Angebote. Neben Halberstadt, Halle, Magdeburg, Naumburg und Wernigerode sind das die drei Unesco-Welterbestädte Dessau, Quedlinburg und Wittenberg. Einige der Programmpunkte kann man außerhalb dieser Pauschalen nicht erleben. So werden Rätsel vorbereitet, „Schätze“ versteckt, und an manches dürfen die jungen Touristen näher heran als üblich. In Naumburg können kleine Detektive Handschriften entziffern, Passwörter lösen und Schlösser knacken.

Wie tief die Großeltern in die Tasche greifen müssen, hängt vom Programm ab. Ab acht Euro kostet eine Familienkarte in der Baggerstadt Ferropolis. Die meisten Angebote sind mit Übernachtung. Für 117,50 Euro (zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre) kann man in Halberstadt vier Museen besichtigen, sich durch die Würstchenfabrik führen lassen und einmal übernachten. Die teuerste Offerte (799 Euro) kommt aus der Landeshauptstadt Magdeburg und heißt „Roter Teppich“. Dafür hat man allerdings einen Chauffeur, schläft zwei Nächte in einer Luxussuite, bekommt einen Knigge-Kurs und wird vom Oberbürgermeister im Rathaus empfangen. Information: Touristservice Naumburg, Telefon: 0 3445 / 27 31 12, im Internet unter: www.stadtsprung.deMarlis Heinz

0 Kommentare

Neuester Kommentar