Reisetagebuch : Außer Reichweite

Auf hoher See kann allerlei passieren – wilde Stürme, Kollisionen, Meuterei. Manchmal lässt jedoch auch nur ein technischer Defekt, die Verbindung zur Außenwelt abreißen...

Gerd Seidemann

Irgendwo auf dem Atlantik befindet sich die „Sea Cloud“ im Augenblick. Gespannt wartet die Redaktion auf den Bericht des Kollegen zur See, Reinhart Bünger. Doch die Satelliten-Verbindung zum Schiff ist allem Anschein nach unterbrochen. Wir können keinen E-Mail-Kontakt mehr zum „Radio Officer“ herstellen, der bisher getreulich die Berichte des schreibenden Kollegen von Bord nach Berlin abgesetzt hat. Zuversichtlich gehen wir davon aus, dass dem tüchtigen Schiff nichts widerfahren, sondern lediglich ein technisches Problem aufgetreten ist. Sobald sich der Techniknebel lichtet, werden wir mit dem Bordtagebuch fortfahren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben