SKI & RODEL : SKI & RODEL

Reisen im Schnee.

ÖSTERREICH

Skireise für Jugendliche

Auch in den kommenden Berliner Winterferien bietet der Berliner Reiseveranstalter Snowflow wieder seine traditionelle Ski- und Snowboardreise für Jugendliche von 16 bis 18 Jahren an. Reiseziel ist der Wintersportort Saalbach-Hinterglemm in Österreich. Im Reisepreis von 479 Euro ist der Sechs-Tage-Skipass bereits enthalten, außerdem die Hin- und Rückreise im Reisebus sowie die Unterkunft mit Halbpension in Mehrbettzimmern des Jugendgästehauses „Christianhof“ im Ortsteil Hinterglemm. Dort wird seit Jahren biologische Landwirtschaft betrieben und entsprechend gekocht. Anfängerkurse im Skifahren oder Snowboarden können separat dazugebucht werden. Reisezeitraum: 1. bis 9. Februar. Auskunft: Snowflow, Grunewaldstraße 27, 12165 Berlin; Telefon: 030 / 81 85 02 62 oder 01 79 / 109 56 19, Internet: snowflow.de

ALPEN

Online auf der Piste

Skigebiete rüsten Pisten mit W-Lan aus: Vorreiter waren unter anderem Ski Amadé in Österreich und Oberstdorf im Allgäu. Neben dem Internet-Zugang bieten viele Regionen Apps mit Pistenplänen oder Wetter-Infos.

VORBEREITUNG

Tipps vom Skiverband

An diesem Wochenende läuten die Skistars beim Weltcup-Auftakt in Sölden die neue Wintersaison ein. Doch auch auf anderen Alpengipfeln wedeln die ersten Wintersportler schon durch den Schnee. Damit Skifans erfolgreich in die neue Saison starten, sollten sie jedoch einige Hinweise beachten. DSV aktiv verrät, worauf es beim Start in die Skisaison besonders ankommt. Die Broschüre „Vorbereitung auf den Skiwinter (Teil 1)“ gibt es gegen die Portogebühr von drei Euro bei: Interski GmbH, Fax: 089 / 85 79 02 94 oder per Mail an nina.tusch@ski-online.de

BRANDENBURG

Berg unterm Dach

Wer nur einmal das Rutschen auf Brettern ausprobieren oder sich für größere Aufgaben warmlaufen möchte, kann nach „Snowtropolis“ bei Senftenberg fahren. Mehr Informationen über die Skihalle gibt es unter snowtropolis.de Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben