TIPPS : Das Klima erlaubt Reisen während des ganzen Jahres

ANREISE

El Al, Israir und Air Berlin fliegen nonstop von Schönefeld beziehungsweise Tegel nach Tel Aviv. Flugzeit etwa vier Stunden. Vom Flughafen Ben Gurion sind es bis in die Stadt 18 Kilometer.

EINREISE

Deutsche benötigen einen Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens sechs Monaten gültig sein muss. Auch ein vorläufiger Pass wird akzeptiert. Touristen mit deutschem Reisepass, die vor dem 1.1.1928 geboren sind, benötigen ein Visum. Visa-Anfragen: Botschaft des Staates Israel, Auguste-Viktoria-Straße 74, 14193 Berlin; Telefon: 030 / 89 04 55 00.

KLIMA

Das Land kann ganzjährig bereist werden. Frühjahr und Herbst sind warm, die Winter in der Regel mild. Heiße Sommer herrschen vor allem im Inland.

VERKEHRSMITTEL

In Städten und Überland ausgebautes Busnetz (www.egged.co.il). Auch Zugverbindungen zwischen dem Norden und dem Süden Israels kann man wählen (www.rail.co.il).

SPRACHE

Offizielle Landessprachen sind Hebräisch und Arabisch. Weit verbreitet sind Englisch und Russisch sowie gelegentlich Deutsch und Französisch.

GELD

Die lokale Währung ist der Neue Israelische Schekel (NIS). Mit der EC-Karte kann man an fast allen Geldautomaten

Geld abheben. Kreditkarten werden in der Regel überall (Restaurants,

Hotels, Geschäfte) akzeptiert.



AUSKUNFT

Staatliches Israelisches Verkehrsbüro,

Friedrichstraße 95, 10117 Berlin; Telefonnummer: 030 / 203 99 70, Fax: 030 / 20 39 97 30, E-Mail-Adresse: info@goisrael.de, im Internet unter: www.goisrael.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben