TIPPS FÜR APULIEN : Auch Kochkurse werden angeboten

ANREISE



Zum Beispiel mit Air Berlin von Tegel nonstop nach Bari. Ticketpreise Ende November rund 200 Euro. Internet: www.airberlin.com

REISEZEIT

Im Sommer ist es in Apulien sehr heiß. Ideal sind Früh- und Spätsommer, der hier bis in den November reicht.

MIETWAGEN

Mietwagen am besten schon in Deutschland buchen ( bei Holiday Autos zahlt man im September für einen Kleinwagen ab 208 Euro pro Woche, Internet: www.holidayautos.de)

ÜBERNACHTEN

Übernachten: In der Masseria Torre Coccaro in Savelletri di Fasano wird eine ausgezeichnete regionale Küche gepflegt. Auch die Gäste können sich am Herd fortbilden – und sich ergänzend im Spa mit Olivenöl massieren lassen (www.masseriatorrecoccaro.com, C. de Coccaro 8, 72015 Savelletri di Fasano, Telefon: 0039/ 080 482 93 10, Doppelzimmer ab ab 278 Euro)

SCHLEMMEN

Ausgezeichnete Vorspeisen, hausgemachte Pasta und regionale Gerichte isst man im in einem Trullo gelegenen Restaurant L'Aratro in Alberobello (Via Monte San Michele 25/29, Telefonnummer: 0039 080 43 22 789, im Internet: www.ristorantearatro.it).

LEKTÜRE

Der Baedeker „Italien – Süden“ lässt auch über die benachbarten Regionen wenig Fragen offen (488 Seiten, 22,95 Euro). Einen schnellen Überblick bietet der Marco Polo Reiseführer „Apulien“ (124 Seiten, 9,95 Euro)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben